• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: SEGA Mega Drive Collection - 16-Bit-Hits

Knapp 30 Spiele vom Mega Drive auf PS2 und PSP

Das Klassiker-Recycling geht weiter: Nachdem sich zuletzt bereits Unternehmen wie Capcom oder Namco durch das Hervorkramen alter Arcade-Titel hervortaten, legt auch Sega erneut nach - diesmal allerdings nicht mit einer weiteren Sonic-Zusammenstellung, sondern mit gut 30 Titeln der legendären Mega-Drive-Konsole. Wer schon zu 16-Bit-Zeiten viel Zeit mit Videospielen verbrachte, wird dabei das eine oder andere Mal leuchtende Augen bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sega Mega Drive Collection (PSP, PS2)
Sega Mega Drive Collection (PSP, PS2)
Nicht wenige Videospiel-Fans dürften auch heute noch von Zeit zu Zeit ihre Mega-Drive-Konsole anschmeißen - und einige der guten Gründe dafür sind auch in dieser Zusammenstellung enthalten. Da wären zum einen natürlich die Plattform-Hits Sonic 1 & 2, aber auch Phantasy Star 2-4, Ecco 1 & 2 oder das tolle Shinobi 3 - allesamt Spiele, deren hoher Schwierigkeitsgrad auch heute noch frustriert, die aber in Sachen Gamedesign einfach zeitlos gut sind und trotz klassischer 2D-Grafik kaum etwas von ihrer Faszination eingebüßt haben.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin, Brandenburg an der Havel

Sega Mega Drive Collection
Sega Mega Drive Collection
Wie bei derartigen Zusammenstellungen sind allerdings auch hier wieder einige Titel dabei, bei denen man sich unweigerlich fragen muss, warum sie aus den Hallen des Vergessens hervorgekramt wurden: Spiele wie Altered Beast oder Super Thunder Blade waren schon zum Zeitpunkt ihres Erscheinens ihr Geld nicht wert und sind viele Jahre später auch mit viel Liebe für Oldies im Grunde nicht zu gebrauchen. Bei gut 27 Spielen insgesamt und einigen freischaltbaren Bonus-Arcade-Programmen lässt sich das allerdings verschmerzen, zumal das Drumherum stimmt: Sowohl auf PS2 als auch auf PSP werden alle Klassiker gelungen emuliert, zusätzlich zu den eigentlichen Programmen gibt es zudem (teils freispielbare) Boni wie Originalverpackungen, Trailer oder Entwickler-Interviews.

Sega Mega Drive Collection
Sega Mega Drive Collection
PSP- und PS2-Version unterscheiden sich übrigens im Grunde nur durch die freischaltbaren Bonus-Games und sind ansonsten weitgehend identisch; auch ein Zwei-Spieler-Modus ist - sofern von den einzelnen Titeln unterstützt - in beiden Varianten integriert. Auch preislich nehmen sich die Spiele nichts: Beide Umsetzungen sind für etwa 30 Euro im Handel erhältlich.

Fazit:
Wieder einmal dürfen Retro-Fans in Erinnerungen schwelgen: Wer seine alte Mega-Drive-Konsole vor Jahren weggegeben hat oder ein bisschen in der Videospielgeschichte stöbern möchte, bekommt zum fairen Preis eine standesgemäß aufbereite Zusammenstellung vieler Klassiker. Auch wenn einige Mega-Drive-Hits wie etwa Streets Of Rage fehlen, lässt sich an dieser Compilation kaum etwas aussetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

Citycobra 01. Aug 2007

Es sind immer 2 Ordner die du bei der PSP reinkopieren musst. z.b NES NesterJ und...

Chefkoch 07. Mär 2007

Pink 11. Feb 2007

was auch immer wikipedie ist?! Egal!! Vielen Dank!!!!

Pre@cher 06. Feb 2007

Hast Du Ikaruga auch im schwierigsten Modus durchgespielt? Hab's glaub ich nur auf dem...

So nie 02. Feb 2007

Sei doch froh, dass er wenigstens so lange gehalten hat, mit Markteinführung wurde...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /