Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat plant, weitere Produkte offen zu legen

Neues Partnerprogramm in den USA gestartet

Der Linux-Distributor Red Hat plant, die Grundlagen seines Red Hat Networks als Open Source freizugeben. Hierüber werden Installationen von Red Hat Enterprise Linux mit Updates versorgt. Das neue Programm "Certified Service Provider" soll Partner außerdem besser mit den Dienstleistungen des Anbieters vertraut machen.

Das Certified-Service-Provider-Programm (CSP) startet Red Hat vorerst nur in den USA, in Zukunft soll es jedoch weltweit umgesetzt werden. Ziel ist es, die eigenen Lösungen weiter voranzutreiben, indem ausgewählte Partner besser mit den eigenen Dienstleistungen vertraut gemacht werden. Dazu zählen die Dienste zur Systemeinrichtung und -überprüfung. Auch die Installation und Konfiguration des Red Hat Network Sattelite Servers soll den Partnern erklärt werden.

Anzeige

Dieser bildet die Grundlage des Red Hat Networks (RHN), einem Angebot, über das Installationen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) mit Updates versorgt werden. Zwar ist der RHEL-Einsatz auch ohne RHN möglich, doch vereinfacht der Dienst die Administration und Pflege der Installationen. Der Satellite Server hält dabei alle Daten im lokalen Netzwerk bereit. Er verbindet sich über das Internet mit dem RHN, um Updates zu beziehen, die einzelnen Clients hingegen haben nur Kontakt zum Satellite Server. Mit dem JBoss Operations Network - Red Hat übernahm JBoss 2006 - existiert ein solcher Dienst auch für die JBoss-Produkte.

Wie InfoWorld berichtet, plant der Linux-Anbieter nun, den Quelltext des Satellite Servers sowie den JBoss Operations Network Server als Open Source freizugeben. In welchem Zeitrahmen dies geschehen soll, geht aus dem Artikel nicht hervor.


eye home zur Startseite
BSDDaemon 01. Feb 2007

In erster Linie soll anderen Distributoren von RHEL die Möglichkeit gegeben werden den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg
  3. ABB AG, Heidelberg
  4. Teambank AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Kleba | 19:41

  2. ich benutz keinen blocker

    triplekiller | 19:33

  3. Re: Registrierung aufwendig und zeitraubend?

    robinx999 | 19:30

  4. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    Kleba | 19:29

  5. Werbeblocker vw. Eyeo Geschäftsmodell

    kommentar4711 | 19:26


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel