Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic kündigt 12fach-Zoomkamera mit 7,2 Megapixeln an

Panasonic Lumix FZ8
Panasonic Lumix FZ8
Der verbesserte Signalprozessor Venus Engine III kommt nun zusammen mit dem CCD auf Empfindlichkeiten bis ISO 1.250 bei voller Auflösung. Erkennt die Kamera eine Bildbewegung im Motiv, kann die ISO-Steuerung automatisch für schnellere Verschlusszeiten sorgen, um die Bewegung im Foto einzufrieren. Dies lässt sich auch abschalten.

Anzeige

Die Auslöseverzögerung beziffert der Hersteller ohne Autofokus auf 0,005 Sekunden. Im Serienbild-Modus kann die FZ8 bis zu drei Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung aufnehmen. In der unlimitierten Serienbildfunktion sogar so lange, bis die SD- oder SDHC-Speicherkarte voll ist. Die Verschlusszeiten reichen von 1/2.000 bis 60 Sekunden.

Panasonic Lumix FZ8
Panasonic Lumix FZ8
Häufig benötigte Einstellungen wie die Wahl der Belichtungsmessung, Autofokus-Modus oder Weißabgleich werden über eine Schnellfunktionstaste am Kameragehäuse vorgenommen. So lässt sich manche Navigationsorgie in den Menüs vermeiden.

Die Feinabstimmung des Weißabgleichs kann bei der Lumix FZ8 durch Verschiebung Richtung Blau oder Gelb sowie Magenta oder Grün ganz gezielt vorgenommen werden, sollte die Automatik nicht ausreichen. Darüber hinaus gibt es eine Weißpunkt- Bestimmung mit diversen Voreinstellungen für typische Lichttemperaturen oder eine manuelle Messung.

Neben den üblichen Videos mit 640-x-480-VGA-Auflösung kann die Lumix FZ8 Videos im Breitbildformat mit 848 x 480 Pixeln samt Ton aufzeichnen. Die Lichtempfindlichkeit bei Videos wird durch Pixelbündelung erhöht. Eine Sonderfunktion der FZ8 erlaubt die Darstellung von neun aufeinander folgenden Bildern aus einer Videosequenz in Form kleiner Standbilder, etwa zur Darstellung von Bewegungsabläufen.

Die Kamera kommt mit 27 MByte Speicher an Bord und verarbeitet neben SD- auch SDHC-Speicherkarten. Der Akku der Kamera soll bis zu 380 Aufnahmen mit einer Ladung ermöglichen, teilte Panasonic mit.

Die Kamera ist mit einem USB- und TV-Anschluss ausgerüstet. Optional erhältlich ist neben einem 0,7x-Weitwinkel-Konverter für eine Anfangsbrennweite von 25,2 mm auch ein 1,7x-Tele-Konverter, der die Maximalbrennweite auf 734 mm heraufsetzt. Außerdem gibt es eine Nahlinse und diverse Neutralgrau- und Schutzfilter.

Der Apparat misst 112,5 x 72,2 x 79 mm bei einem Leergewicht von 310 Gramm. Die FZ8 soll ab Februar 2007 für ca. 429,- Euro erhältlich sein.

 Panasonic kündigt 12fach-Zoomkamera mit 7,2 Megapixeln an

eye home zur Startseite
Photoshop 2.0 01. Feb 2007

wurden die Linsen nicht nur nachbearbeitet, eher vollkommen rekonstruiert. Ich sehe ja...

Freitagder2. 01. Feb 2007

Das hört sich gut an. 7.2 ist viel, aber nicht zu viel, ansonsten ist eigentlich auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. Universität Passau, Passau
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1 Monat für 1€
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    cruse | 22:17

  2. Re: Technisches und grafisches Trennen

    shoggothe | 22:15

  3. Mehr Funklöcher als...

    nmSteven | 22:13

  4. Re: Ich komme aus der Zukunft

    InPanic | 22:12

  5. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 22:11


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel