Abo
  • Services:

AMD gewinnt Marktanteile

Rekordzahlen laut Mercury Research

Erhebungen von US-Marktforschern zufolge konnte AMD im vierten Quartal des Jahres 2006 seinen Marktanteil bei x86-Prozessoren deutlich steigern, Intel bleibt aber klar führend. Im Server-Bereich scheint sich hingegen eine Wende zu Gunsten Intels anzukündigen, hier verliert AMD Marktanteile.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahlen stammen von Mercury Research, deren Analyst Dean McCarron sie auch gegenüber Cnet erläuterte. Demnach hatte AMD im vierten Quartal 2006 einen Anteil von 25,3 Prozent aller ausgelieferten Prozessoren, während es im Vorjahresvergleichszeitraum noch 21,4 Prozent waren. Dieser neue Wert würde den höchsten Anteil aller Zeiten für AMD bedeuten. Intels Marktanteile sollen laut McCarron im gleichen Zeitraum von 76 auf 74,4 Prozent gesunken sein. Nach den Mercury-Zahlen bleiben für andere CPU-Hersteller im x86-Markt wie Via nur 0,3 Prozent der Stückzahlen. Angaben zu den Marktanteilen nach Umsatz machte Mercury nicht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Trotz AMDs Erfolgen weist Dean McCarron darauf hin, dass AMD bei Server-Prozessoren Marktanteile verliert. Zwar hätte AMD im vierten Quartal 2006 22,2 Prozent aller Server-CPUs geliefert und damit deutlich mehr als die 16,4 Prozent des vierten Quartals 2005. Gegenüber dem dritten Quartal 2006 mit 23,6 Prozent ging AMDs Anteil hier aber zurück. Dean McCarron führt diese Veränderung auf Intels Dual-Core-Prozessoren der Serie Xeon 5100 mit sparsamer Core-Architektur und den Quad-Core Xeon 5300 zurück.

Bei den Desktop-CPUs und Mobil-Prozessoren konnte AMD dagegen konstant zulegen. Laut den Mercury-Zahlen lag der Anteil hier im vierten Quartal 2006 bei 29,1 Prozent gegenüber vorher 24,4 Prozent. Bei den Notebook-Prozessoren waren es immerhin 19,4 gegenüber 15,1 Prozent. Direkte Vergleichszahlen zu Intel gab Mercury gegenüber Cnet nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 83,90€

daazrael 01. Feb 2007

Konkurrenz bringt außer in Ausnahmefällen (bei denen der Markt bereits verzerrt ist...

JTR 31. Jan 2007

Nein, weil IBM inzwischen alle Konsolen mit Chips versorgt und mächtig mit dem CELL...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /