Abo
  • Services:

Alcatel-Lucent fordert angeblich Milliarden für MP3-Nutzung

Weiteres Unternehmen fordert Lizenzgebühren für MP3-Nutzung

Rund 2 Milliarden US-Dollar fordert Alcatel-Lucent von Microsoft für deren Nutzung des MP3-Formats, berichtet die East Bay Business Times. Alcatel-Lucent macht dabei Patente geltend, was auch zahlreiche andere Unternehmen treffen könnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Übernahme von Lucent gelangte Alcatel-Lucent in den Besitz der Patente der Bell Labs, die wie auch das Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen (IIS) an der Entwicklung der Audio-Kompression MPEG-1 Audio Layer 3 beteiligt waren.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Wie die East Bay Business Times berichtet, macht Alcatel-Lucent diese Patente nun vor einem Gericht in San Diego geltend und fordert von Microsoft 2 Milliarden US-Dollar für die Nutzung der Patente. Dem Bericht zufolge könnten Forderungen gegen weitere Unternehmen folgen. Genannt werden Apple, HP, Intel und Yahoo also Schwergewichte, die MP3 in ihren Produkten und Angeboten nutzen.

Microsoft seinerseits habe Lizenzen für die Nutzung der MP3-Technik über Thomson erworben, die diese für das Fraunhofer IIS vermarkten.

Hier zu Lande sorgte zur IFA die italienische Firma Sisvel für Aufsehen, die ihrerseits Lizenzen für MP3-Patente einfordert und die Geräte der US-Firma SanDisk beschlagnahmen ließ. Sisvel stützt sich dabei auf Patente von Philips, die Teile von MP3 abdecken sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  2. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  3. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

Buck Turgidson 31. Jan 2007

Das Vertreten eigennütziger Partikularinteressen ist vielleicht unmoralisch, unlogisch...

DeaD_EyE 31. Jan 2007

...muss sich auch an die Regeln halten. (Hat irgendjemand in diesem Forum mal geschrieben)

Jen 31. Jan 2007

Leider doch. Patente gehören zum Firmenvermögen, genau wie Immobilien oder Gerätschaften...

Rhabarberkuchen 31. Jan 2007

Lies der mal den entsprechenden Artikel in der Wikipedia durch (LAME). Darin wird...

Foxfire 31. Jan 2007

Wenn hier wer was verschlafen hat, dann du! MS hat doch mit wma schon ewig nen eigenen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
    Razer Blade 15 im Test
    Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

    Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
    2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

      •  /