Abo
  • IT-Karriere:

Freeware vereinfacht Wechsel auf Windows Vista

Windows Easy Transfer überträgt bisherige Anwenderdaten

Microsoft hat mit "Windows Easy Transfer" eine Software veröffentlicht, mit der sich die Daten einer bestehenden Windows-Installation bequem auf ein neues Vista-System transferieren lassen. Anwenderdaten wie E-Mails, Fotos, Videos, Musik oder auch Programmeinstellungen überträgt das Tool von einem Bestandssystem auf ein frisches Vista-System.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Produkt "Windows Easy Transfer" ist bereits Bestandteil von Windows Vista und steht für Windows 2000 sowie XP gratis als Download bereit. Es richtet sich vor allem an Anwender, die einen neuen Computer mit Windows Vista erworben haben und nun ihre Dateien auf das neue System bringen wollen.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. KARL MAYER, Obertshausen

Laut Produktbeschreibung werden alle Anwenderdaten auf das neue System übermittelt. Unklar ist hier aber, inwiefern auch Daten und Einstellungen von Nicht-Microsoft-Produkten berücksichtigt und komplett übertragen werden. Zumindest Einstellungen von Windows 2000 werden nicht berücksichtigt, erklärt Microsoft. Für Systeme mit Windows XP stehen spezielle Easy-Transfer-Kabel bereit. Ansonsten können die Daten per Netzwerk oder einem beliebigen externen Laufwerk übertragen werden.

Windows Easy Transfer für Windows 2000 und XP steht kostenlos als Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€

queer as folk 20. Mär 2007

micf 01. Feb 2007

Wer hier das kleine Kind ist macht Ihr Gebrauch von "ned" ja überdeutlich.

AlgorithMan 31. Jan 2007

ne, nur ne SS version... früher oder später wirste gezwungen (pc kauf) es bei dir rein...

DAUbe 31. Jan 2007

"Anwenderdaten wie ... Fotos, Videos, Musik" Was haben diese Daten mit dem Betriebssystem...

HastaNixda 31. Jan 2007

Unfähig? Guckst du hia: http://www.microsoft.com/germany/windows/products/windowsvista...


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /