Abo
  • Services:

QSC will mit Broadnet verschmelzen

Bereits 92 Prozent der Broadnet-Aktien sind im Besitz von QSC

Mitte 2006 hatte QSC die Übernahme von Broadnet angekündigt, mittlerweile hält QSC 92 Prozent der Broadnet-Aktien. Nun sollen die beiden Unternehmen zu einer neuen QSC AG verschmelzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vorstand und der Aufsichtsrat von QSC haben entschieden, eine Verschmelzung der Broadnet AG auf die QSC AG vorzubereiten. Dabei soll Broadnet rechtlich und organisatorisch in die QSC-Gruppe integriert werden.

Den Aktionären von Broadnet bietet QSC eigene Aktien im Tausch gegen ihre Broadnet-Aktien an. Das Umtauschverhältnis der Aktien soll durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ermittelt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. ab 399€

Broadnet Kunde 02. Feb 2007

Als jemand, der ebenfalls beruflich mit Broadnet zu tun hat, kann ich zumindest...

Capt. 01. Feb 2007

wenn ihr noch bis ins frühjahr wartet, dann kommt wohl auch adsl2+ für qsc kunden. hab da...

fastforward 31. Jan 2007

tja, man bekommt halt nicht alles geschenkt auch in einer geiz-ist-geil welt. wenn ein...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /