Abo
  • Services:

Projekt "Dave": Drahtlose Handy-Festplatte von Seagate

Musik und Videos funken aus der Hosentasche

Im Vorfeld des in zwei Wochen startenden 3GSM-Kongresses hat Seagate bereits die Daten eines neuen Produkts genannt, das bisher unter dem Codenamen "Crickett" bekannt war. Es handelt sich um eine winzige externe Festplatte, die von einem Akku gespeist als drahtlos angebundener Speicher für Handys dienen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Konzept erinnert dabei stark an den "Personal Server", den Intel auf dem IDF Fall 2003 bereits vorgestellt hatte - bisher fand sich aber kein Hersteller, der den Server für unterwegs bauen wollte. Hatte Intel noch eine Armbanduhr als Ausgabegerät für die Daten vorgesehen, so soll diese Aufgabe laut Seagates Visionen nun das Mobiltelefon übernehmen.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Seagate DAVE
Seagate DAVE
Den aktuellen Trends geschuldet ist auch der Name des Konzepts. Dave steht für "Digital Audio Video Experience" und beschreibt, was die externe Platte tun soll: Musik und Videos an ein Handy streamen. Das geschieht per Bluetooth 2.0 oder WLAN nach 802.11b/g mit maximal 54 MBit/s brutto. Das mit 61 x 89 Millimeter nur die Grundfläche einer Kreditkarte belegende Gerät soll trotz 12 Millimetern Dicke einen Lithium-Ionen-Akku enthalten, der 14 Tage im Stand-by-Betrieb per Bluetooth auf Befehle warten kann. Werden Dateien ans Handy gefunkt, soll der Akku des 70-Gramm-Geräts für 10 Stunden reichen. Welche Festplatten Seagate für die 10 oder 20 GByte Kapazität verbaut hat, gab das Unternehmen noch nicht bekannt.

Seagate DAVE
Seagate DAVE
Seagate versteht Dave auch als offene Plattform für andere Entwickler. Im zweiten Quartal des Jahres 2007 plant das Unternehmen deshalb, ein Entwickler-Kit als Open Source vorzulegen. Ab wann und zu welchem Preis dann die Hosentaschen-Festplatten auf den Markt kommen könnten, ist hingegen noch nicht abzusehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (-58%) 23,99€

Gnomy 01. Feb 2007

und genau da machst du den Denktfehler, natürlich ist auch Motorola daran interessiert...

Gnomy 01. Feb 2007

LOL, vermutlich noch in Asien, und das ist dan an der vernichtung der Internets...

Gnomy 01. Feb 2007

Also ich finde die Idee eine Hosenfestplatte zu haben ganz in Ordnung, allerdings finde...

Europa 31. Jan 2007

Jaja, der Albino unter den Computern. :)

Wi-DRIVE.com 31. Jan 2007

check it out www.wi-drive.com


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /