Abo
  • Services:

Apples iPod shuffle jetzt auch in verschiedenen Farben

Apples kleinster MP3-Player in fünf Farben erhältlich

Apple bietet seinen nur 15 Gramm leichten iPod shuffle jetzt neben Silber auch in den Farben Rosa, Grün, Blau und Orange an. Neben den neuen Farben legt Apple den Flash-Playern auch neue Kopfhörer bei. Apples farbiger iPod shuffle soll ab sofort bei unverändertem Preis verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Den iPod shuffle, welcher im vergangenen September 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, bietet Apple jetzt auch in verschiedenen Farben an. Neben der altbekannten silberfarbenen Ausführung gibt es den kleinen MP3-Player zudem in den Farben Rosa, Grün, Blau, und Orange. Außerdem liefert Apple die iPod shuffles jetzt mit neuen Kopfhörern aus, die sich etwas in der Form verändert haben und laut Apple dieselben Leistungsdaten aufweisen. Die neue Kopfhörerform ist bereits vom großen iPod bekannt.

iPod shuffle in Rosa, Blau, Grün und Orange mit neuen Ohrhörern
iPod shuffle in Rosa, Blau, Grün und Orange mit neuen Ohrhörern
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Die sonstigen Daten des iPod shuffle bleiben gleich: Der iPod shuffle soll bis zu 12 Stunden durchhalten und bietet 1 GByte Speicherplatz für Musik bei einer Abmessung von 41,2 x 27,3 x 10,5 Millimetern. Auf Grund der geringen Größe wird der MP3-Player mit dem mitgelieferten USB-2.0-Dock aufgeladen.

Im deutschen Apple-Store lassen sich die neuen iPods bereits bestellen. Der iPod shuffle in Farbe kostet wie auch die silberfarbene Variante inklusive Lasergravur 79,- Euro und soll ab sofort verfügbar sein. Der Fachhandel dürfte in Kürze nachziehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19

j1mbo 02. Mär 2007

DANKE!

Wot! 31. Jan 2007

Schon klar ;). Wäre ja auch sonst etwas komisch bei der Argumentation... Es sei denn der...

manueltooohell 31. Jan 2007

ich find orange auch cool, nur wünschte ich, die farben wären wieder dezenter wie bei...

Shuffler 31. Jan 2007

- Wer Shuffle kauft, will kein Display (ich brauche keines) - iTunes brauche ich nicht...

Wot! 31. Jan 2007

Nur nicht übertreiben. Die heilige, ebenso, wie Apple, anbetungswürdige Suchmaschine...


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

      •  /