Abo
  • Services:

PSP-Firmware 3.10 erschienen

Dynamische Lautstärke-Normalisierung und Speichersparmodus für Webbrowser

Viel Neues bringt sie nicht, die gerade erschienene neue PlayStation-Portable-Firmware mit der Versionsnummer 3.10. Für die meisten Nutzer wird nur eine neue Option für die Lautstärke-Regelung des Kopfhörerausgangs und eine Speichersparfunktion des Browsers interessant sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Upgrade auf die neue Firmware soll die PlayStation Portable (PSP) mehr über das PlayStation Network (PSN) und PlayStation 3 erwerbbare PSP-Spiele unterstützen. Das ist allerdings eine Funktion, die für Deutschland erst ab dem 23. März 2007 interessant wird, denn vorher gibt es die PlayStation 3 (PS3) hier zu Lande nicht regulär zu kaufen. In Nordamerika und Japan ist es hingegen schon möglich, PSP-Spiele online mit der PS3 zu kaufen und auf das Spiele-Handheld zu transferieren.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Die Verbreitung von Sonys LocationFree-Basisstationen, die den Empfang des heimischen Fernsehprogramms über Netzwerk und Internet erlauben, dürfte in Deutschland weiterhin nur eine begrenzte Zielgruppe interessieren. Die PSP unterstützt laut Firmware-Beschreibung nun auch die Wiedergabe von MPEG-4-AVC-Videos über den aktualisierten LocationFree-Player, mit dem sich das Spiele-Handheld als LocationFree-Client nutzen lässt.

Bei den Audio-Einstellungen der PSP ist eine neue Funktion hinzugekommen, die unter dem Namen "Dynamic Normalizer" vermutlich die Lautstärke bei der Wiedergabe ausgewogener gestaltet. Eine Beschreibung dazu hat Sony Computer Entertainment nicht veröffentlicht. Im Webbrowser findet sich ab der PSP-Firmware 3.10 bei den Anzeigeeinstellungen die neue Funktion "Speicherplatz sparen", die ebenfalls nicht näher beschrieben ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Risto 16. Feb 2007

crazy x ,ich habe psp gekauft,und ich will downgrade und upgrade machen,aber ich habe...

Javahuhn 31. Jan 2007

erwischt :(

Seimän 30. Jan 2007

Den Sparmodus muss man aktivieren... somit wird die Quali der Bilder schlechter! Dies...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /