Sofortanschluss für Festplatten

Sharkoon DriveLink verbindet IDE- und SATA-Festplatten mit dem USB-Port

Mit dem DriveLink bietet Sharkoon einen einfachen Adapter für IDE- und SATA-Festplatten an, die sich so per USB anschließen lassen. Die Lösung bietet einen schnellen Zugriff auf die auf ausgebauten Festplatten gespeicherten Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

DriveLink mit Festplatte
DriveLink mit Festplatte
Mit dem Sharkoon DriveLink können Festplatten ohne Einbau in ein externes Gehäuse direkt mit Rechner oder Notebook verbunden werden. Der externe Festplattenadapter bietet dazu Schnittstellen für IDE- und SATA-Laufwerke der Baugrößen 2,5 Zoll, 3,5 Zoll und 5,25 Zoll. Der Adapter selbst wird am USB-Port angeschlossen, die Stromversorgung der Festplatten erfolgt über ein mitgeliefertes Netzteil.

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. SAP Solution Architect (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle
Detailsuche

Der Adapter bietet zudem eine einfache Backup-Funktion, Daten können per Knopfdruck gesichert und synchronisiert werden.

Zum Schutz der Festplatten liefert Sharkoon zwei strapazierfähige Silikonrahmen für 2,5- und 3,5-Zoll-Festplatten mit, die die Festplatten gegen Vibrationen und Stöße absichern sollen.

Der Preis für das Paket soll bei 27,- Euro liegen. Es soll ab sofort im Handel zu finden sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


shadoom 16. Apr 2010

Also solche Adapter hab ich schon vor 10 jahren verwendet. Allerdings nur mit IDE. Und...

Extra 15. Apr 2010

Dein scheinbar ist schon richtig, denn bezüglich der Stromversorgung angeschlossener...

lalelu 06. Feb 2007

hier gehts darum schnell verschiedene platten an den rechner anschließen zu können du...

Karl1 05. Feb 2007

Full Ack

miccom 03. Feb 2007

Schau mal unter: "Links zum Artikel"



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark
     
    Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark

    Im Bereich Data Engineering hat sich Apache Spark zum Standard entwickelt. Ein Zwei-Tage-Workshop der Golem Akademie erleichtert Big-Data-Einsteigern die Arbeit mit dem mächtigen Werkzeug.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /