• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Name für Unreal Tournament 2007

Netzwerk-Shooter soll auch für Xbox 360 erscheinen

Der grafisch aufwendige Netzwerk-Shooter Unreal Tournament 2007 wird umbenannt und unter einem etwas anderen Namen erscheinen. Zudem wurde laut Next Generation im Rahmen einer Veranstaltung des Publishers Midway neben der Windows-PC- und PlayStation-3- nun auch eine Xbox-360-Version des Spiels angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der offiziellen Unreal-Tournament-2007-Website ist bereits ein verändertes Logo zu sehen, das den Namen Unreal Tournament 3 trägt. Damit rücken Epic Games und Midway von der Jahreszahl als Versionsnummer ab, hoffentlich aber nicht von den Plänen, das Spiel im Laufe des Jahres 2007 auszuliefern. Die Unreal Tournament 3 zu Grunde liegende Technik ist die Unreal Engine 3 von Epic Games.

Unreal Tournament 3 statt 2007
Unreal Tournament 3 statt 2007
Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf
  2. WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen

Was die neue Engine zu leisten vermag, zeigt bereits das Xbox-360-Spiel Gears of War, das außerhalb Deutschlands sehr erfolgreich verkauft wurde, hier zu Lande aber aus Jugendschutzgründen wegen seiner Gewaltdarstellung nicht direkt angeboten wird, sondern nur als Importspiel erstanden werden kann.

Die Xbox-360-Version wurde laut Next Generation in Rahmen von Midways diesjährigem Gamers Day angekündigt. Wann genau das Spiel für die mittlerweile drei Plattformen erscheinen wird, wurde noch nicht angekündigt. Aktuell ist damit noch Midways schwammige Aussage "im Laufe des Jahres 2007". Ursprünglich wurde die PC-Version des Shooters bereits für 2006 angekündigt, daraus wurde jedoch nichts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

IhrName 08. Mär 2007

...wie die letzten Versionen auch alle...solange man keine ATI hat - aber das ist ja...

Nasenbär 01. Feb 2007

Oh nein, nicht schon wieder so eine käsige Leistungsdiskussion. Hast Du eigentlich...

XTC 31. Jan 2007

Nein UT2004 war ja nix wirklich neues, da haben sie nur den Content nachgeliefert der...

DexterF 31. Jan 2007

Interessiert doch eh keinen - wird seit 2 Jahren angekündigt, als wäre es morgen in der...

n00B 31. Jan 2007

Natürlich nicht in voller pracht, hab ich auch nicht behauptet. Allerdings siehts so...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Logitech G Pro Superlight im Kurztest: Weniger Gramm um jeden Preis
Logitech G Pro Superlight im Kurztest
Weniger Gramm um jeden Preis

Man nehme das Gehäuse der Logitech G Pro Wireless und spare Gewicht ein, wo es geht. Voilá, fertig ist die Superlight. Ist das sinnvoll?

  1. Ergo M575 im Test Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
  2. MX Anywhere 3 im Test Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
  3. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /