Abo
  • Services:

Mobile Office für Symbian UIQ3 liest OpenDocument-Format

Keine vorherige Konvertierung erforderlich

Die Office-Software Mobile Office von Sept Solutions ist ab sofort auch für die Symbian-Plattform mit UIQ3-Oberfläche verfügbar. Ohne Konvertierung lassen sich damit OpenDocument-Dokumente auf einem entsprechenden Smartphone betrachten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobile Office öffnet die drei OpenDocument-Formate für Texte (.odt), Tabellenkalkulationen (.ods) sowie Präsentationen (.odp). Alle Dateiformate zeigt die Software ohne vorherige Konvertierung direkt auf einem Symbian-Smartphone mit UIQ-Oberfläche an. Hierbei werden eingebettete Bilder berücksichtigt und es steht eine Statistik über Anzahl der Absätze, Wörter und Seiten bereit. Zudem unterstützt Mobile Office bereits die wichtigsten Textformatierungen.

Mobile Office für Symbian-Smartphones mit UIQ3 ist ab sofort zum Preis von 14,99 Euro erhältlich. Eine 10-Tage-Testversion seht zum Download bereit. Die Varianten von Mobile Office für Nokias Communicator und für Symbian-Smartphones S60 2nd Edition werden kostenlos angeboten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 34,99€
  2. 31,99€
  3. 33,99€

Bill Gates 31. Jan 2007

Danke für die Info :) Schade, muss ich wohl auf diese Office-Suite verzichten :(

Fördy 30. Jan 2007

Ich hab seit neuem ein Nokia E61 und darauf läuft die S60 3rd Edition.. aber Mobile...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /