Abo
  • Services:

JasperSoft wird mehrsprachig

Lokalisierung der Business-Intelligence-Software über Community-Seite

JasperSoft arbeitet an Lokalisierungen seiner als Open Source verfügbaren Business-Intelligence-Software. Dabei soll nicht nur die reine Übersetzung im Vordergrund stehen, sondern die Programme sollen auch an lokale Gegebenheiten angepasst werden. Über eine Community-Seite können externe Entwickler an Lokalisierungen mitarbeiten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die gesamte Palette der freien Business-Intelligence-Lösungen soll lokalisiert werden, wobei neben der Übersetzung beispielsweise auch landesübliche Datenformatierungen, Zeitzonenverschiebungen und Sortierungen berücksichtigt werden sollen. Dabei wird Unicode komplett unterstützt, um so die Übersetzung in beliebige Sprachen zu ermöglichen. Aber auch regionale Codierungen, beispielsweise für Japanisch, unterstützt die Software.

Stellenmarkt
  1. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  2. UDG United Digital Group, Hamburg, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg oder Mainz

Mit JasperBabylon hat der Hersteller außerdem ein Projekt auf der Community-Seite JasperForge geschaffen, in dessen Rahmen sich externe Entwickler an der Lokalisierung beteiligen können. Laut Angaben von JasperSoft sind hier bereits 22 Sprachen verfügbar. Im Februar 2007 sollen japanische Versionen direkt über JasperSoft zu haben sein, weitere Sprachen sollen dann in kurzen Abständen folgen.

Die verschiedenen in Java geschriebenen Business-Intelligence-Programme von JasperSoft stehen unter der GNU General Public License oder GNU Lesser General Public License und sind auf den Seiten des Herstellers zum Download verfügbar. Neben den Open-Source-Editionen gibt es jeweils eine kostenpflichtige Professional-Edition, die mit Support und geregelten Release-Zyklen daherkommt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

qpid 30. Jan 2007

Mitlerweile haben sie ja auch eine schöne Internetpräsenz, freut mich, dass es dem...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

    •  /