Abo
  • Services:

Winzige Tastatur für den Mac mini: Happy Hacking Lite 2

Fujitsu stellt Kompaktmodell vor

Fujitsu hat mit dem "Happy Hacking Lite 2" eine Tastatur vorgestellt, die besonders durch ihre geringe Größe glänzt. Das Tastenlayout ist für den Mac bestimmt, d.h. man findet die Apfeltaste und weitere spezifische Funktionstasten vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Happy Hacking Lite 2
Happy Hacking Lite 2
Die Tastatur ist ungefähr halb so groß wie eine Standardtastatur mit Ziffernblock. Dieser fehlt beim Happy Hacking Lite 2 allerdings. Der Cursor-Tastenblock liegt aus Platzgründen unterhalb der rechten Umstelltaste und die Leertaste bei der japanischen Variante ist kaum breiter als drei normale Tasten.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Die Tastatur verfügt über einen USB-Hub mit zwei Anschlüssen, der leider nur USB 1.1 unterstützt. Die Tastatur ist derzeit nur in Japan erhältlich, aber vorhergehende Modelle, die bislang nur für den PC verfügbar waren, gab es auch in den USA und Europa. Die Treibersoftware erlaubt es nach Angaben des Herstellers, die Tasten neu zu belegen.

Happy Hacking Lite 2
Happy Hacking Lite 2
Neben einem US-Modell mit 65 Tasten bietet Fujitsu natürlich auch eine japanische Version mit 68 Tasten an. Das "Happy Hacking Lite 2" wird per USB mit dem Rechner verbunden, misst 294 x 120,5 x 38,6 mm und wiegt 680 Gramm.

In Japan kostet das Happy Hacking Lite 2 von Fujitsu ungefähr 40,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

KeinBockaufLogin 28. Jan 2010

Er lebt ! Das Ding sieht aus wie ein C64 in weiß. JETZT will ich auch einen Mac mini :-)

Muggel666 15. Mär 2007

Benutze das Keyboard seit einigen Monaten (in der schwarzen Version) und bin seitdem...

Heuboden 02. Feb 2007

Genau. Und an dem wird wie gesagt die Maus angeschlossen, und dann kann noch ein...

zirpl 30. Jan 2007

Der Name ist hier Programm. Diese Tastatur ist für "Hacker", also für Software...

Indyaner 30. Jan 2007

Das setze ja vorraus dass du a) entweder sowieso an die US-Layout gewöhnt bist und nur...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /