Abo
  • Services:

Winzige Tastatur für den Mac mini: Happy Hacking Lite 2

Fujitsu stellt Kompaktmodell vor

Fujitsu hat mit dem "Happy Hacking Lite 2" eine Tastatur vorgestellt, die besonders durch ihre geringe Größe glänzt. Das Tastenlayout ist für den Mac bestimmt, d.h. man findet die Apfeltaste und weitere spezifische Funktionstasten vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Happy Hacking Lite 2
Happy Hacking Lite 2
Die Tastatur ist ungefähr halb so groß wie eine Standardtastatur mit Ziffernblock. Dieser fehlt beim Happy Hacking Lite 2 allerdings. Der Cursor-Tastenblock liegt aus Platzgründen unterhalb der rechten Umstelltaste und die Leertaste bei der japanischen Variante ist kaum breiter als drei normale Tasten.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Die Tastatur verfügt über einen USB-Hub mit zwei Anschlüssen, der leider nur USB 1.1 unterstützt. Die Tastatur ist derzeit nur in Japan erhältlich, aber vorhergehende Modelle, die bislang nur für den PC verfügbar waren, gab es auch in den USA und Europa. Die Treibersoftware erlaubt es nach Angaben des Herstellers, die Tasten neu zu belegen.

Happy Hacking Lite 2
Happy Hacking Lite 2
Neben einem US-Modell mit 65 Tasten bietet Fujitsu natürlich auch eine japanische Version mit 68 Tasten an. Das "Happy Hacking Lite 2" wird per USB mit dem Rechner verbunden, misst 294 x 120,5 x 38,6 mm und wiegt 680 Gramm.

In Japan kostet das Happy Hacking Lite 2 von Fujitsu ungefähr 40,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

KeinBockaufLogin 28. Jan 2010

Er lebt ! Das Ding sieht aus wie ein C64 in weiß. JETZT will ich auch einen Mac mini :-)

Muggel666 15. Mär 2007

Benutze das Keyboard seit einigen Monaten (in der schwarzen Version) und bin seitdem...

Heuboden 02. Feb 2007

Genau. Und an dem wird wie gesagt die Maus angeschlossen, und dann kann noch ein...

zirpl 30. Jan 2007

Der Name ist hier Programm. Diese Tastatur ist für "Hacker", also für Software...

Indyaner 30. Jan 2007

Das setze ja vorraus dass du a) entweder sowieso an die US-Layout gewöhnt bist und nur...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /