Thorsten Dirks wird neuer E-Plus-Chef

Michael Krammer geht aus persönlichen Gründen

Thorsten Dirks rückt zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bei E-Plus auf und folgt damit Michael Krammer, der Mitte Januar 2007 seinen Rücktritt zum Monatsende angekündigt hat. Dirks ist seit einigen Jahren Mitglied der E-Plus-Geschäftsführung.

Artikel veröffentlicht am ,

Dirks ist nach verschiedenen Stationen in der Telekommunikationsbranche seit über zehn Jahren im E-Plus-Management tätig. Dort verantwortete er unter anderem die Bereiche Innovation, Netz und IT. Zudem hat er maßgeblich die strategische Neuausrichtung des Unternehmens mit seinen Marken simyo und Base sowie Kooperationen wie "Aldi Talk" vorangetrieben.

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  2. Systemadministrator Netzwerk (w/m/d)
    UNIORG Gruppe, Dortmund
Detailsuche

Darüber hinaus ist Thorsten Dirks seit 2006 im Management-Team von KPN Mobile International als Chief Operating Officer (COO) tätig.

Michael Krammer, noch Vorsitzender der Geschäftsführung von E-Plus, kündigte am 12. Januar seinen Rücktritt von allen Ämtern aus persönlichen Gründen an. Krammer wechselte im Mai 2006 von Tele.ring Austria zu E-Plus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
    Hollywood und das Internet
    Sind wir schon drin?

    Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
    Von Peter Osteried

  2. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /