Abo
  • IT-Karriere:

Kostenlose Bildbearbeitung Paint.Net 3.0 erschienen

Windows-Software nutzt .Net-Framework 2.0

Die neue Version 3.0 der Bildbearbeitung Paint.Net kommt mit einer Multi-Dokumentenoberfläche daher und läuft nicht länger unter Windows 2000. Mit einem neuen Werkzeug sollen sich Farbverläufe einfacher erstellen lassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die nun in acht Sprachen verfügbare Bildbearbeitung Paint.Net nutzt eine Multi-Dokumentenoberfläche, bei der sich mittels Tabs zwischen den geöffneten Dateien umschalten lässt. Zudem gibt es ein neues Farbverlaufswerkzeug, mit dem sich die Platzierung der einzelnen Farben leichter einstellen lassen soll. Eine benutzerdefinierte Farbpalette zählt ebenfalls zu den Neuerungen.

Paint.Net 3.0
Paint.Net 3.0
Stellenmarkt
  1. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Die Werkzeugleiste soll sich intuitiver bedienen lassen und das Schärfungswerkzeug wurde verbessert. Zusätzlich werden auch neue Effekte unterstützt. Die Software läuft unter Windows und setzt das .Net-Framework 2.0 voraus. Dabei unterstützt die neue Version Windows nur noch ab XP mit Service Pack 2. Wer Paint.Net unter Windows 2000 nutzen möchte, muss eine ältere Version installieren.

Paint.Net 3.0 steht ab sofort zum Download bereit. Das Programm mit kompletter Sprachunterstützung, darunter auch Deutsch, ist etwa 5 MByte groß. Inklusive .Net-Framework wächst der Download auf 50 MByte an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-50%) 14,99€

Paint Profi 22. Sep 2009

Baoh, seid ihr n00bs, bei meinem XP ist Paint dabei. Ihr n00bs!

Ein Bayer mu... 29. Jan 2007

Warum meinen alle Nichtprogrammierer, das Programme einfach zu verstehen sein müssen...

Thekla 29. Jan 2007

- ><((((°>

tuvok99 29. Jan 2007

Der Unterschied liegt daran, dass sich im Installer der Download-Partner verewigt hat...

Foxfire 29. Jan 2007

Dass ich ein Fan des Programms bin, wenn ich einen Beitrag verfasse der "Geniales...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /