Abo
  • Services:

Adventures: Sam & Max und Bone auch für Wii?

Telltale Games sucht Wii-Entwickler

Nintendos Spielekonsole Wii ist auch für Adventure-Entwickler interessant: Das hinter den in Episodenform angebotenen Spielen "Sam & Max" und "Bone" - beides Comic-Umsetzungen - stehende kleine US-Spielestudio Telltale Games sucht seit kurzem einen Wii-Programmierer.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen einer am 25. Januar 2007 auf der Telltale-Website online gegangenen Stellenausschreibung wird ein "Wii Systems Programmer" mit "Liebe für Adventure-Spiele" gesucht, der die Windows- und Direct3D-basierte Spiele-Engine des Unternehmens auf die Wii-Konsole umsetzt. Dabei sollen auch die Wii-eigenen Funktionen integriert werden, womit vor allem die Eingabegeräte gemeint sein dürften. Entsprechend soll auch der existierende Produktionsablauf angepasst werden, um die Wii-Entwicklung zu berücksichtigen.

Ob, ab wann und wie Sam & Max, die Bone-Cousins und das CSI-Team auch auf der Wii-Konsole ihre Abenteuer erleben werden, hat Telltale Games noch nicht angekündigt. Um umfangreiche Spiele in Episoden aufgeteilt als Download anbieten zu können, dürfte der interne Wii-Flashspeicher nicht ausreichend dimensioniert sein. So ist eher zu erwarten, dass die Telltale-Spiele für Wii auf DVD erscheinen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

ErkmarFeil 29. Jan 2007

Korrekt. Aber bei Sam 'n Max sind die ja nur sporadisch Mittel zum Zweck. Innerhalb...

Vollstrecker 29. Jan 2007

Episoden würde dank SD-Speicher auch funktionieren.


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /