Abo
  • Services:

Abenteuerkamera: Bis 10 m wasserdicht und -10 Grad nutzbar

Olympus µ 770 SW mit 7,1 Megapixeln Auflösung

Digitalkameras haben bei Minusgraden schlechte Karten. Ein Blick in das Handbuch lässt die meisten Nutzer verwundert feststellen, dass ihre Apparate meist nur bis zum Gefrierpunkt zuverlässig funktionieren sollen. Mit der Olympus µ 770 SW ist nun ein kompaktes Kameramodell auf den Markt gekommen, das bis minus 10 Grad durchhalten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus µ 770 SW
Olympus µ 770 SW
Außerdem kann die Kamera auf Tauchgänge bis zu 10 Metern Tiefe mitgenommen werden und verkraftet Stürze aus 1,5 Metern Höhe. Und selbst wenn man sich auf das Gerät setzt, soll es nicht kaputtgehen - die Schmerzgrenze gibt Olympus mit 100 Kilogramm an.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Um diese Werte erreichen zu können, wurde ein innen liegendes Objektiv gewählt, das auch beim Zoomen nicht aus dem sicheren Kamera-Inneren herauskommt. Die Kamera bietet eine Auflösung von 7,1 Megapixeln, das 3fach-Zoomobjektiv arbeitet im Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (entspr. 35 mm Kleinbild).

Die Olympus µ 770 SW verfügt über ein 2,5-Zoll-Display mit 230.000 Pixeln Auflösung, das auch als Sucher genutzt werden muss - einen optischen Zoomsucher sucht man vergeblich. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen ca. 1/2.000 bis 1/2 Sekunde.

Neben einer Programmautomatik bietet die Kamera auch 25 Motivprogramme beispielsweise für Landschaften, Nachtszenen, Porträts, Blumen, Strand und Schnee sowie Sport, Tiere und Nahrungsmittel, aber auch Unterwasseraufnahem. Dazu kommt ein eingebautes Blitzgerät mit automatischer Zuschaltung bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Funktion ist natürlich auch abschaltbar. Der Blitzbereich reicht bis 3,8 Meter.

Olympus µ 770 SW
Olympus µ 770 SW
Die JPEGs bzw. AVIs (640 x 480 Pixel, 15 Bilder/s mit Ton) können entweder auf dem internen 18 MByte großen Speicher oder auf xD-Karten gesichert werden. Den Weißabgleich kann man automatisch vornehmen lassen oder Einstellungen für typische Lichtfarben wie Tageslicht, Sonnenlicht, Bewölkung, Kunstlicht und Leuchtstofflampenlicht auswählen.

Die Stromversorgung läuft über einen Lithium-Ionen-Akku. Die Kamera bietet einen USB-Anschluss, der alternativ auch als Videoausgang genutzt wird, und misst 91,8 x 59,2 x 20,6 mm bei einem Leergewicht von 155 Gramm.

In Deutschland soll die Olympus µ 770 SW ab März 2007 für rund 400,- Euro auf den Markt kommen. Optional gibt es noch ein Tauchgehäuse, das bis zu 40 Metern Wassertiefe nutzbar ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Ahnunghaber 25. Jul 2007

Dein Fehler! Salzwasser "frisst" kein Gummi, aber wenn du nicht vernünftig spültst nach...

Saukalt 12. Feb 2007

Ich hatte meine Sony DSC-H1 in Lappland mit: Kamera, LCD etc. waren kein Problem. Aber...

XTC 29. Jan 2007

Die Kamera würde von dir absorbiert werden und 2 Jahre später wieder auftauchen.

adba 29. Jan 2007

Klar.. und das Handy hattest du vorher sicherlich in der Hosentasche bei +30°C ;-) Wenn...

lalala 29. Jan 2007

diesen Beitrag kann man doch nicht ernst nehmen^^10MP (ist übrigens für die bildqualität...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /