Abo
  • Services:

Telekom senkt abermals Gewinnaussichten

Harter Wettbewerb im Festnetzbereich setzt dem Unternehmen schwer zu

Die Deutsche Telekom muss schon zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres ihre Gewinnaussichten senken. Der Konzern sieht sich gezwungen, das bereinigte EBITDA des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr 2007 niedriger anzusetzen. Das EBITDA soll nun nur noch bei 19 Milliarden Euro liegen - bislang war man von 19,7 bis 20,2 Milliarden Euro ausgegangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den Konzernumsatz wird im laufenden Jahr ein moderater Anstieg erwartet. Die schlechteren Gewinnaussichten begründet die Telekom vor allem mit "extrem harten Wettbewerbsbedingungen im Inland". Der Konzernumsatz liegt nach aktuellem Stand mit 61,3 Milliarden Euro leicht unter dem unteren Rand der Prognose, die von 61,5 bis 62,1 Milliarden ausging.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. ETAS, Stuttgart

Im Inland hofft man, im Festnetz- und insbesondere im Breitband-Geschäft die Position des Unternehmens auszubauen. Außerdem soll durch umfangreiche Maßnahmen im Service, Marketing und der Preispolitik eine stärkere Kundenbindung erreicht werden.

Etwas verklausuliert wurden die Pläne dazu umrissen. So will die T-Com ihr "Tarifportfolio entsprechend den Wettbewerbsbedingungen weiterentwickeln", was Preissenkungen in Aussicht stellt. Außerdem soll der Service der T-Com ausgebaut und der Kundenstamm im DSL-Geschäft massiv ausgebaut werden.

Im Mobilfunkgeschäft sorgte die Veränderung der Wechselkurse für eine negative Entwicklung. Zwar entwickelte sich T-Mobile USA gut, doch auf Grund der auf Euro lautenden Gewinn- und Verlustrechnung wirkt sich dies nicht so stark aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  4. 54,99€ statt 74,99€

avarus.com.ar 29. Jan 2007

Ich versuche ja auch nur eine plausible Erklärung dafür zu finden :). Andere machen das...

qp 29. Jan 2007

Service? Wo bekommt man den denn? Über Alice kann ich leider nichts sagen, aber Service...

_OGc_ 29. Jan 2007

...denn ich habe mich von den monopolisten, der in deutschland die preise diktiert...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /