Intels "Penryn" mit mehr Cache und neuartigen Transistoren

Gerade im Server-Umfeld ist aber der Stromverbrauch durch die ständig steigende Dichte an Prozessoren pro Rack immer wichtiger geworden, so dass Intel auch hier angesetzt hat. Als Isolator am Boden des Transistors kommt beim 45-Nanometer-Verfahren ein so genanntes "High-k-Dielektrikum" zum Einsatz. Auch hier spielt Metall eine Rolle, in diesem Fall das Element Hafnium. Bisher wird hier vor allem Silizium-Dioxid zur Isolation eingesetzt, weil es sich auf der Silizium-Oberfläche recht einfach herstellen lässt.

Stellenmarkt
  1. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  2. Webdesigner (m/w/d)
    CSL-Computer GmbH & Co KG, Hannover
Detailsuche

Querschnitt durch 45-nm-Transistor
Querschnitt durch 45-nm-Transistor
Dank der Hafnium-Verbindung sollen sich aber gegenüber den bisherigen Dielektrika die Leckstöme um den Faktor 10 reduzieren lassen. Wegen dieser großen Verbesserung wollte Intel auch auf Nachfrage die Art des Hafnium-Einsatzes nicht angeben. Man habe sie durch zahlreiche Patente geschützt und obendrein gebe es hunderte von Möglichkeiten, einen Hafnium-Isolator zu bauen, erklärte Intels Halbleiter-Vize Steve Smith. Das neue Dielektrikum ist für einen 45-Nanometer aber nicht nur elegant, sondern auch notwendig. Das bisherige Gate-Oxid bestand auch bei 65 Nanometern nur aus wenigen Atomlagen und beim nebenstehenden Querschnitt können durch einen 45-Nanometer-Transistor sogar im Silizium-Substrat die einzelnen Atome gesehen werden.

Die Kombination aus Metall-Gate und Hafnium-Isolator beschreibt Intel-Mitbegründer Gordon Moore - bekannt durch sein "Moores Law" - dennoch als "größte Veränderung in der Transistor-Technik seit der Einführung von MOS-Transistoren aus Polysilizium in den späten 1960er-Jahren". Zwar sind derartige High-k-Materialien in der Forschung schon länger bekannt, Intel will sie jedoch erstmals in großen Mengen in einem Prozessor verbauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Intels "Penryn" mit mehr Cache und neuartigen TransistorenIntels "Penryn" mit mehr Cache und neuartigen Transistoren 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Plattler 30. Jan 2007

Mein Beitrag ist auch futsch. Will mal glauben, dass da kein böser Wille dahinter steht...

stillerBeobachter 30. Jan 2007

warum ist diese nachricht nicht schon längst in den untiefen des golemschen archives...

HeiKah 29. Jan 2007

Also mal aufs TEM-Foto geguckt und Funktionsweise erraten: - Low resistance Layer: Klar...

jojojij2 29. Jan 2007

jep definitiv.. ich freue mich schon auf neue prozessoren im nächsten jahr.. ende disen...

jojojij2 29. Jan 2007

High-k-Dielektrikum und Metallelektroden heißt das zeug



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektrisches Showcar
Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube

Virgil Abloh und Mercedes-Benz haben einen solarbetriebenen, elektrischen Maybach mit transparenter Motorhaube als Showcar entworfen.

Elektrisches Showcar: Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube
Artikel
  1. Kryptowährungen: EU-Staaten wollen Bitcoin komplett nachverfolgen
    Kryptowährungen
    EU-Staaten wollen Bitcoin komplett nachverfolgen

    Sogenannte Kryptowährungen wie Bitcoin sollen künftig ähnlichen Transparenzregeln unterliegen wie normale Geldtransfers.

  2. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  3. Ziele gänzlich verfehlt: Rechnungshof hält De-Mail für teuren Misserfolg
    "Ziele gänzlich verfehlt"
    Rechnungshof hält De-Mail für teuren Misserfolg

    Das Innenministerium hat die Nutzung von De-Mail um den Faktor 1.000 falsch eingeschätzt. Es soll daher die Einstellung des Dienstes prüfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen • Crucial-RAM (u. a. 16GB Kit 3600 73,99€) [Werbung]
    •  /