• IT-Karriere:
  • Services:

PuTTY 0.59 spricht mit serieller Schnittstelle

SSH-Implementierung für Windows und Unix mit neuen Funktionen

Die freie SSH- und Telnet-Implementierung für Windows und Unix, PuTTY, ist nun in der Version 0.59 verfügbar. Vor allem unter Windows bringt diese Geschwindigkeitsvorteile. Doch auch Fehler wurden behoben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

PuTTY kann sich nun auch mit der seriellen Schnittstelle verbinden und unterstützt unter Windows nun alle Funktionen für lokale Proxys, die in der Unix-Version bereits länger vorhanden sind. Insgesamt soll die neue PuTTY-Version die Geschwindigkeit unter Windows steigern, insbesondere beim SSH-2-Schlüsseltausch. Auch der SFTP-Durchsatz wurde erhöht. Diverse Verschlüsselungsfunktionen wurden noch weiter verbessert und so wird auch der Passwortverfall bei SSH 2 unterstützt.

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Passau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Zudem wurden einige Fehler korrigiert, so dass es zu weniger Abstürzen kommen soll. Die Unix-Version lässt sich außerdem mit dem GCC 4 kompilieren und hat ein Configure-Skript. Die Portierung auf andere Plattformen soll ebenfalls leichter sein.

PuTTY 0.59 steht auf der Projektseite zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

@ 01. Feb 2007

Es gibt massig gut funktionierende USB-to-Serial-Adapter...

maurice2k 28. Jan 2007

Lösung: SSH keys generieren und Putty mit "Pageant" verwenden. Ich habe einen angepassten...

knock 26. Jan 2007

Bidde :-) aaah, das perlt...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
    •  /