Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Sam & Max - Situation Comedy

Screenshot #10
Screenshot #10
Allerdings sind zwangsläufig auch die Kritikpunkte, die sich Episode 1 gefallen lassen musste, weiterhin gültig: Schauplätze, Charaktere und Inventar-Objekte gibt es jeweils nur eine Hand voll, die Rätsel funktionieren öfter mal nach dem Trial-&-Error-Prinzip, und nach etwa drei Stunden ist das Ganze auch schon wieder vorbei. Bestens unterhalten wird man in dieser Zeit allerdings trotzdem: Gute Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt, ist die stimmungsvolle Synchronisation praktisch vollgestopft mit viel Wortwitz und amüsanten Sprüchen.

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH Mannheim, Mannheim

Screenshot #12
Screenshot #12
Wer "Situation Comedy" spielen will, kann die Episode für 8,95 US-Dollar bei Telltale oder Gametap kaufen, herunterladen und via Kreditkarte bezahlen. Telltale Games bietet die Möglichkeit, alle sechs Episoden für 34,95 US-Dollar im Voraus zu bezahlen, diese dann jeweils bei Verfügbarkeit zum Download zur Verfügung gestellt zu bekommen und nach der Veröffentlichung der letzten Episode auch eine CD zum Selbstkostenpreis hinzubestellen zu können. Die weiteren vier Episoden sollen ab Februar 2007 im Monatsrhythmus erscheinen.

Fazit:
Gravierende spielerische Änderungen waren auf Grund des kurzen Entwicklungsabstandes zwischen Episode 1 und 2 ohnehin nicht zu erwarten, insofern bietet "Situation Comedy" genau das, was man erwarten durfte - ein kurzweiliges, aber auch recht schnell durchgespieltes Abenteuer mit grandiosem Humor, abgedrehter Story, aber nicht allzu vielen Schauplätzen und Objekten. Adventure-Fans dürfen jedenfalls wieder einmal, gerade auch in Anbetracht des fairen Preises, unbesorgt zugreifen.

 Spieletest: Sam & Max - Situation Comedy
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  2. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  3. 659,00€

Dirk_CD 28. Jan 2007

Moin Leute, ich finde die Stimmen vom alten 2D-Game viel witziger^^ Der Max, in deutsch...

Germanist 28. Jan 2007

genau. Oder "in Deutsch". Man beachte das große D. @486DX4-160: Schade, schön geklugschei...

ElZar 26. Jan 2007

http://www.adventure-treff.de/ schreibt dazu: Während die Entwickler auf der Telltale...

The Troll 26. Jan 2007

Und was willst du denn? Andere Adventures gab es ja auch schon.. sieh dir doch mal die...

ale 26. Jan 2007

... find ich ja sehr geil... Das Schild auf der Tür :) Hammer...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /