Abo
  • Services:

IBM gibt Datenschutzlösung als Open Source frei

Identity Mixer wird dem Higgins-Projekt zur Verfügung gestellt

IBM hat eine Software namens Identity Mixer als Open Source freigegeben und dem Higgins-Projekt übertragen. Ziel der Datenschutzlösung ist es, private Daten nicht länger über das Internet übertragen zu müssen. Anstatt die tatsächliche Kreditkartennummer einzugeben, werden nur einmal gültige Berechtigungsnachweise übermittelt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Damit die IBM-Entwicklung auch tatsächlich Verwendung findet, wurde sie an das Higgins-Projekt übergeben, an dem IBM ebenfalls beteiligt ist, berichtet CNet. Bei Higgins handelt es sich um eine Sicherheitssoftware, die Nutzern mehr Kontrolle über ihre Online-Identität geben soll. Der einzelne Nutzer kann Informationen wie Kontoverbindung, Telefon- und Kreditkarten oder den beruflichen Werdegang verwalten und kontrollieren, wer darauf Zugriff hat.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Identity Mixer hingegen geht noch einen Schritt weiter und möchte solche Informationen komplett aus der Online-Welt heraushalten. Die Idee ist, dass nur einmal gültige Berechtigungsnachweise erstellt werden, beispielsweise von der Bank für die Nutzung der eigenen Kreditkarte. So müsste nicht mehr die Kreditkartennummer selbst, sondern nur der Nachweis übermittelt werden. Der Empfänger kann hiermit zwar den fälligen Betrag einziehen, ist aber auch selbst nicht im Besitz der Kreditkartendaten, so dass diese auch bei einem Hacker-Angriff auf einen Online-Shop nicht gefährdet sein sollen.

Möglich wäre ein solches Zertifikat auch als Altersnachweis, um die Übertragung von Geburtsdaten und Ähnlichem zu vermeiden. Durch die Integration in Higgins erhofft sich IBM eine weite Verbreitung sowohl von Higgins als auch von Identity Mix und damit letztlich steigendes Vertrauen in Online-Dienste.



Meistgelesen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

tabstop 26. Jan 2007

Ich denk das ist ne gute Lösung. Aber findet das Ganze schon irgendwo Anwendung?


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /