Abo
  • Services:

Microsoft-Lizenzfälscher kommt für 35 Monate ins Gefängnis

Schwunghafter Handel mit falschen Microsoft-Lizenzen

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat das Landgericht Bochum am 18. Januar 2007 einen 42-jährigen türkischen Softwarehändler wegen schweren Betruges zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und elf Monaten verurteilt. Er hatte im großen Stil gefälschte Softwarelizenzen für diverse Microsoft-Programme an Händler weiterverkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Juni 2006 wurde der Händler vom Bundeskriminalamt festgenommen und saß seitdem in U-Haft. Im Zuge der achttägigen Verhandlung vor dem Gericht kam heraus, dass er mindestens 18.555 der gefälschten Lizenzen an gewerbliche Händler verkauft hatte.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Der Schaden soll sich auf über 4 Millionen Euro belaufen. Die Produkte gelangten teilweise in die Hände von Endkunden, die diese im Glauben, echte Softwarelizenzen zu erwerben, bezahlten.

In der Urteilsbegründung wurde die Ansicht des Gerichts aktenkundig, dass der Händler ein "raffinierter Straftäter" sei. Er habe aus Profitgier mit hoher krimineller Energie agiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 2,99€
  3. 23,99€

alien 29. Jan 2007

nameless es geht auch um anwendungen die nur 100 mal ausgerollt werden und selbst in...

johannes pfeffer 28. Jan 2007

warum ziehen diese ewigen deutschland-kritiker, die selbst nichts auf die reihe bekommen...

Fincut 26. Jan 2007

Man muss zwischen Straf- und Zivilrecht unterscheiden. Microsoft wird garantiert vor dem...

spacy 26. Jan 2007

"aufzutürken" - ein geniales Wortspiel xD Ne, also ich finde die Strafe ist angebracht...

lus Tiger 26. Jan 2007

Wieso? Normalerweise kommt doch nach dem Studium die lange Praktikantenzeit! :) Ich kenn...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /