• IT-Karriere:
  • Services:

Chaos Communication Camp 2007 am Rande von Berlin

Hackertreffen auf dem Gelände des Luftfahrtmuseums Finowfurt

Alle vier Jahre findet das Chaos Communication Camp im Berliner Umland statt, zuletzt 2003 auf dem Paulshof in Altlandsberg - rund 30 km östlich von Berlin. 2007 treffen sich die Hacker auf dem Gelände des Luftfahrtmuseums Finowfurt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Chaos Communication Camp 2007 startet am Mittwoch, dem 8. August 2007 in direkter Nähe des Flugplatzes Finowfurt. Am Sonntag, dem 12. August 2007, geht das Treffen auf dem Gelände des Luftfahrtmuseums Finowfurt zu Ende.

Das Veranstaltungsgelände liegt etwa 30 Autominuten außerhalb Berlins, einen Shuttle-Service zur nächsten Bahnstation wird es aber ebenfalls geben. Neuigkeiten rund um die Veranstaltung gibt es im Event-Blog des CCC, denn noch sind die Informationen recht knapp. Einen Eindruck des Chaos Communication Camps 2003 verschafft die umfangreiche Video-Dokumentation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Der... 29. Jan 2007

Das ist schlicht und einfach falsch! Das war nicht immer so.

Peter Dietmaar 25. Jan 2007

es heißt einen (!) shuttle service

gedankenmacher 25. Jan 2007

30 Autominuten vom Rande von Berlin? wo ist der Rand, wie schnell ist v(d)... gibts da ne...


Folgen Sie uns
       


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /