Abo
  • Services:

Yakumo macht die Schotten dicht

Unternehmen stellt den Betrieb ein; Mitarbeiter wurden entlassen

Yakumo wird den Geschäftsbetrieb einstellen und hat bereits allen Mitarbeitern gekündigt. Das Unternehmen werde nicht in Insolvenz gehen, sondern alle Verbindlichkeiten erfüllen, bevor die Firma aufgelöst wird. Im Dezember 2006 hatte Maxdata die geplante Übernahme von Yakumo abgesagt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Yakumo-Geschäftsführung bereits am Dienstag, dem 23. Januar 2007, die Belegschaft über die Auflösung des Unternehmens informiert. Mittlerweile soll allen Mitarbeitern regulär gekündigt worden sein. Während der Dauer der Kündigungsfrist sollen noch alle Mitarbeiter weiter bezahlt werden.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Auf Grund der Schließung des Unternehmens sollen rund 50 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren. Eine genaue Anzahl ist nicht bekannt. Weitere Angaben machte Yakumo nicht.

Im Oktober 2006 gab Maxdata noch bekannt, Yakumo übernehmen zu wollen. Dieser Plan wurde dann aber im Dezember 2006 wieder zu den Akten gelegt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

akon68 06. Feb 2007

Berichtigung: 1992 War ich noch gar nicht bei diesem Laden sondern erst 1995. Sorry, wie...

GLH 29. Jan 2007

In solchen Fällen gibt es von einer großen, leider zu Unrecht unbeliebten, deutschen...

SexM 26. Jan 2007

Umgangssprachlich bezeichnet der Begriff "Schote" auch einen mehr oder weniger gelungenen...

Autohr 26. Jan 2007

Ja das ist sehr löblich von Yakumo. Sollte man als Musterbeispiel vorführen, wenn man...

Vex 25. Jan 2007

und du bist wirklich zu verklatscht um zu checken das du auf dem gleichen namen 2 mal...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /