• IT-Karriere:
  • Services:

T-Online bietet Opera-Browser zum Download

Opera und T-Com schließen Partnerschaft

Der Webbrowser Opera steht ab sofort in der aktuellen Version 9.10 für T-Online-Kunden zum Download bereit. Dies ist das Resultat einer Partnerschaft zwischen Opera und T-Com, die beide Unternehmen geschlossen und nun bekannt gegeben haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die T-Online-Variante von Opera 9.10 bringt spezielle Lesezeichen sowie Direkt-Links auf Angebote von T-Online. Außerdem wird standardmäßig die Suche von T-Online bemüht. Auch passende News-Feeds sind bereits eingestellt.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH u. Co. KG, Monheim am Rhein
  2. MicroNova AG, Wolfsburg

"Mit dieser Opera-Edition können Nutzer mit einer Reihe intelligenter und nützlicher Funktionen auf die ganze Bandbreite der T-Online-Inhalte sowie auf den Rest des Webs mit einem sicheren Browser zugreifen", sagte Jon von Tetzchner, CEO von Opera Software. Die Kooperation könnte für Opera einen wichtigen Schritt bedeuten, denn damit erreichen sie den großen Kundenstamm von T-Online, die bei diesem Anbieter ihren Internetanschluss haben.

T-Online bietet Opera 9.10 ab sofort unter der URL www.t-online.de/opera kostenlos zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 13,49€
  3. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  4. 11,99€

Palmenschüttler 07. Mai 2007

So einen perfiden Pishingversuch hab ich ja noch nicht erlebt. Habe es aber an die...

BSDDaemon 29. Jan 2007

Man hat ja gesehen wie plötzlich Safari unterstützt wird... der ist ja schon bequem an...

appage 26. Jan 2007

Übersichtlichkeit gibts woanders! Und nette Meldungen wie "Diese Seite kann nur T-Online...

Ein neuer 25. Jan 2007

Soll das heißen das T-Offline User nur auch mit Opera surfen können ;-)

draco2111 25. Jan 2007

Ich bin ausnahmsweise mal deiner Meinung...


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /