Abo
  • Services:

Microsoft veröffentlicht Ajax-Framework für ASP.Net

Quelltext soll in den nächsten Wochen offen gelegt werden

Unter dem Namen ASP.Net Ajax 1.0 hat Microsoft eine Client-Bibliothek sowie eine Server-Erweiterung für ASP.Net veröffentlicht. Das Ajax-Framework wurde zuvor unter dem Namen Atlas entwickelt und hätte schon Ende 2006 erscheinen sollen. Die Client-Komponenten sollen komplett vom verwendeten Browser und Betriebssystem unabhängig sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

ASP.Net Ajax 1.0 enthält zum einen die Server-Erweiterungen für ASP.Net 2.0 und zum anderen eine Javascript-Bibliothek für den Client. Diese arbeitet laut Microsoft unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem und Browser. Dabei sind mit Json auch Funktionen für den Datenaustausch enthalten und es gibt ein Javascript-Komponentenmodell. Die serverseitige Bibliothek integriert sich mit ASP.Net, um es Entwicklern zu erleichtern, ihre ASP.Net-Anwendungen mit Ajax-Funktionen zu erweitern.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Dabei funktioniert ASP.Net Ajax mit ASP.Net 2.0 sowie der Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005. Zwar ist es kostenlos, doch Microsoft bietet dennoch telefonischen 24-Stunden-Support an sieben Tagen in der Woche und garantiert dies für die nächsten zehn Jahre.

Zudem gibt es noch das ASP.Net Ajax Control Toolkit, das 30 vorgefertigte Ajax-Bedienelemente bietet. Dazu zählen beispielsweise Kalenderelemente und Menüs.

Interessant sind bei ASP.Net Ajax 1.0 auch die Lizenzen: Der Quelltext der Server-Erweiterung wird unter der Microsoft Reference License veröffentlicht, die nur einen Einblick in den Code gewährt. Änderungen oder die Weitergabe hingegen sind untersagt. Die Client-Bibliothek hingegen veröffentlicht Microsoft unter der Microsoft Permissive License. Sie erlaubt auch Änderungen am Quelltext sowie die Verbreitung, auch zu kommerziellen Zwecken.

ASP.Net Ajax 1.0 steht ab sofort im Microsoft Download Center bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 164,90€ + Versand

dbbfdf 26. Apr 2007

lol!!!!!!!!! Das Bedarf keines Kommentars. Btw. Perl ist auch cool

SebastianX 07. Feb 2007

ASP.NET ein kleiner Unterschied im Namen, ein riesiger Unterschied, weil völlig andere...

zgetojhtie 25. Jan 2007

Hier kommentieren auch eher Gamer und Fenster-In-Den-PC-Bauer als Entwickler die unter...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /