Abo
  • Services:

PS3 startet am 23. März 2007 in Europa

1 Million Exemplare der 60-GByte-Version zum Europa-Start

Nach dem Start in Japan und Nordamerika kommt Sonys PlayStation 3 am 23. März 2007 nach Europa und damit auch nach Deutschland, das kündigte Sony Computer Entertainment nun offiziell an.

Artikel veröffentlicht am ,

PlayStation 3
PlayStation 3
Der Verkauf der PlayStation 3 (PS3) startet in den PAL-Regionen von Europa, Afrika und dem Mittleren Osten am 23. März 2007. Dabei wird zunächst nur das Modell mit 60-GByte-Festplatte zum Preis von 599,- Euro zu haben sein. Je nach Nachfrage soll im Laufe des Jahres ggf. auch das 20-GByte-Modell folgen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

PlayStation 3
PlayStation 3
Sony will zum Europa-Start rund 1 Million Geräte anbieten. Zudem sollen mehr als 30 Titel zu haben sein, darunter die Sony-Titel "Resistance: Fall of Man", MotorStorm, "Genji: Days of the Blade", "Formula One Championchip Edition" und Ridge Racer 7. Hinzu kommen weitere Titel anderer Publisher wie "Call of Duty 3", "Tony Hawks Project 8", "Full Auto 2: Battle Lines", "Virtua Fighter 5", "Virtua Tennis 3", NBA 2K7, NHL 2K7, "Enchanted Arms", "Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent", "NBA Street 4 Homecourt 2007" UND "F.E.A.R.".

Neben diesen auf Scheiben gepressten Spielen sollen zahlreiche Spiele zum Download angeboten werden, darunter Klassiker wie "Tekken: Dark Resurrection", "Lemmings" und "Gran Turismo HD Concept" in 1080p.

Zum Europa-Start soll die PS3 zudem eine neue Firmware erhalten, mit der neue Funktionen zur Verfügung gestellt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ktdymqz fqeagy 07. Feb 2007

ipjverz bhuvg jbhyzovi hswre ispob diqxhbp atyjqv

~jaja~ 29. Jan 2007

Das steht noch auf einem anderen Blatt, aber die Publisher riechen Geld und schon...

Bibabuzzelmann 29. Jan 2007

Ich hab das schon soooo viel länger gesehn, nur dachte ich Anfangs, dass es ein Fake...

Haiko42 26. Jan 2007

Ist doch totaler Bullshit oder hat dein Computermonitor eine Diagonale von 2 Metern? MfG.

Kutscher 26. Jan 2007

die, die die besseren Konsolen bauen ;-)


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

    •  /