Abo
  • IT-Karriere:

OpenSuse Build Service verfügbar

Client, Server und Build-Skripte unter der GPL veröffentlicht

Novell hat seinen OpenSuse Build Service nun offiziell veröffentlicht. Entwickler können mit diesem Framework Pakete schnüren, nicht nur für die OpenSuse-Distribution selbst. Der komplette Build Service ist unter den Bedingungen GNU General Public License verfügbar.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der OpenSuse Build Service wurde schon zuvor bei der Entwicklung von OpenSuse 10.2 eingesetzt und nun von Novell unter der GPL offiziell freigegeben. Damit lässt sich Software kompilieren und in entsprechende Pakete verpacken. Nicht nur für die Suse-Distribution ist dies möglich, sondern auch für Fedora, Debian und Ubuntu. Der Build Service umfasst einen Kommandozeilen-Client, ein Web-Frontend sowie einen Server und die Build-Skripte.

Stellenmarkt
  1. maxon motor gmbh, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Mit Kiwi gibt es ferner ein neues Programm, um angepasste Live-CDs zu erstellen. Zudem können Images gebaut werden, die dann als Gastsystem unter der freien Virtualisierungssoftware Xen laufen.

Der Build Service steht bei Novell Forge zum Download bereit, Informationen gibt es im OpenSuse-Wiki.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

tux1234 22. Dez 2007

Dann schau dir mal Gentoo Linux an... btw. Ist Free/Open BSD auch nicht von schlechten...

The Troll 24. Jan 2007

Hoffen wir mal, dass der GPL BS fuer besseres genutzt wird.. waer echt eine Schande...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /