Abo
  • Services:

Deutlicher Gewinnrückgang bei Yahoo

Umsatz legte 2006 um 22 Prozent zu

Yahoo konnte seinen Umsatz im vierten Quartal 2006 um 13 Prozent auf 1,70 Milliarden US-Dollar steigern, 1,49 Milliarden steuerte der Bereich Marketing-Services bei, 213 Millionen US-Dollar wurden mit Nutzungsgebühren umgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ohne die so genannten Traffic-Acquisition-Costs (TAC) lag Yahoos Umsatz im vierten Quartal bei 1,23 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn aber nur bei 308 Millionen, 6 Prozent weniger als im Vorjahr. Der operative Cashflow ging sogar um 65 Prozent auf 167 Millionen US-Dollar zurück.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Unter dem Strich steht letztendlich ein Nettogewinn von 269 Millionen US-Dollar, ein deutlicher Rückgang gegenüber den 683 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Dennoch wertet Yahoos Finanz-Chefin Susan Decker das Ergebnis positiv und betont das profitable Wachstum. Zudem habe man sich für 2007 gut aufgestellt.

Insgesamt konnte Yahoo 2006 seinen Umsatz um 22 Prozent auf 6,43 Milliarden US-Dollar steigern, ohne TAC sogar um 23 Prozent auf 4,56 Milliarden. Dabei erzielte Yahoo einen operativen Gewinn von 941 Millionen US-Dollar und einen Nettogewinn von 751 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,98€ (Release am Freitag, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 264,00€
  3. ab 479€
  4. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich

wdfbff 24. Jan 2007

Genau, sonst muss ich mir noch eine neue Quelle für meine 50 Wegwerf-Emailadressen pro...

Core 24. Jan 2007

schon vergessen..? http://www.reporter-ohne-grenzen.de/index.php?id=65&tx_ttnews=428...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /