Abo
  • Services:

Komodo 4.0 unterstützt weitere Sprachen

Editor-Komponente Komodo Edit frei erhältlich

ActiveState hat nun die Final-Version seiner integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) Komodo 4.0 für dynamische Sprachen veröffentlicht. Die neue Version unterstützt weitere Sprachen wie JavaScript. Ferner gibt es nun eine kostenlose Editor-Komponente, die sich allerdings noch in der Beta-Phase befindet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie schon die Vorgängerversion unterstützt auch Komodo 4.0 Sprachen wie Perl, PHP, Python, Ruby und Tcl. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung für JavaScript, CSS, HTML und XML, womit sich die IDE nun auch zur Entwicklung von Webanwendungen mit Ajax eignen soll. Zu diesem Zweck funktioniert auch die Zusammenarbeit mit Frameworks wie Ruby on Rails und CakePHP sowie mit Client-Bibliotheken wie Yahoo UI.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Zudem gibt es neue Werkzeuge wie einen DOM Viewer, einen HTTP-Inspector und User Defined Language Templates. Auch die Projektunterstützung wurde überarbeitet und die IDE soll sich mit Erweiterungen im Firefox-Extension-Format ausbauen lassen. Auf Wunsch lässt sich auch eine Vi-Emulation aktivieren, womit die Tastenkombinationen des Vi-Editors verwendet werden können. Auch Funktionen wie die Code-Vervollständigung wurden weiter verbessert.

Neben der IDE gibt es auch eine kostenlos erhältliche Beta-Version des Editors Komodo Edit, der dieselben Sprachen unterstützt. Zudem bringt auch der Editor eine Projektverwaltung mit, jedoch insgesamt weniger Funktionen als die IDE.

Komodo Edit steht zum kostenlosen Download bereit. Für Komodo 4.0 gibt es noch bis zum 28. Februar 2007 einen Sonderpreis von 245,- US-Dollar, danach steigt der Preis auf 295,- US-Dollar. Upgrades sind günstiger, einen reduzierten Preis für den privaten Einsatz gibt es jedoch nicht mehr. Sowohl Komodo 4.0 als auch Komodo Edit laufen unter Linux, MacOS X sowie Windows, da die Produkte auf Mozilla aufbauen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. ab 399€

martinopia 24. Jan 2007

Naja, wenn Du die Personal schon hast, kostet Dich das Update bis Ende Februar ja nur...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /