Abo
  • Services:

Musikindustrie erwägt Abkehr vom Kopierschutz

Mindestens einer der großen Vier soll MP3-Downloads planen

In Sachen DRM beginnt die Musikindustrie umzudenken. Einem Bericht der New York Times zufolge denkt mindestens eine der vier großen Plattenfirmen darüber nach, Musik-Downloads künftig ohne Kopierschutz anzubieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die New York Times beruft sich auf Manager verschiedener Technikfirmen, die auf der Musik-Handelsmesse Midem sagten, dass mindestens eine der vier großen Plattenfirmen innerhalb der nächsten Monate Musik im MP3-Format zum Download anbieten werde.

Viele kleine Musik-Labels setzen schon heute auf MP3-Downloads, beispielsweise über eMusic. Gegenüber anderen Formaten hat MP3 vor allem den Vorteil, dass es praktisch von allen Plattformen und Endgeräten unterstützt wird. Erste Erfahrungen mit MP3-Downloads haben einige der großen Plattenfirmen bereits gesammelt, z.B. in Kooperation mit Yahoo.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Anonymer Nutzer 25. Jan 2007

Bei allofmp3 ist das ja auch schon lange möglich!

Anonymer Nutzer 25. Jan 2007

Deswegen geb ich doch nicht meine Rechte auf. Der Urheber bin immernoch ich, ich stelle...

Anonymer Nutzer 25. Jan 2007

Wie geil :)

:-) 24. Jan 2007

Ich kann aus meinem i-Tunes Titel zusammenstellen, auf CD brennen und wieder abspielen.

Youssarian 24. Jan 2007

Bei Musicload gibt es seit Oktober letzten Jahres 256-KBit/s MP3 bei Tracks und Alben...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /