• IT-Karriere:
  • Services:

Asus bringt 20-Zoll-Display mit Glasoberfläche

Asus LS201 mit 1.400 x 1.050 Pixeln Auflösung und 5 Millisekunden Reaktionszeit

Asus hat mit dem LS201 ein Display im Format 4:3 vorgestellt, das nicht nur aus ästhetischen Gründen mit einem Glas über dem Panel ausgestattet ist. Es soll auch die bei LCDs besonders empfindliche Oberfläche schützen - beispielsweise vor den Zeigefingern oder den Kulis der Kollegen. Auch das Reinigen der Oberfläche soll so leichter und gefahrloser von der Hand gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus LS201
Asus LS201
Die Glasoberfläche des Asus LS201 ist zur Vermeidung von störenden Reflexionen speziell beschichtet, teilte Asus mit. Das Display bietet eine Auflösung von 1.400 x 1.050 Pixeln und erreicht eine maximale Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter bei einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. neubau kompass AG, München

Der Maximalkontrast wird mit 900:1 beziffert. Die Einblickwinkel liegen in der Horizontalen bei 170 und in der Vertikalen bei 160 Grad. Die Videosignale können dem Gerät entweder per analoge VGA- oder digitale DVI-D-Schnittstelle zugeführt werden. Das Gerät misst 458 x 439 x 260 mm und bringt 7,5 Kilogramm auf die Waage.

Im ringförmigen Fuß des Gerätes befinden sich mehrere, die Form betonende LEDs, die in wechselnden Farben leuchten können.

Preise und den Liefertermin will Asus auf der CeBIT 2007 bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 13,99€
  3. 4,69€

lulula 25. Jan 2007

Geschmäcker sind halt verschieden. Meine sind alle so. l

Anonymer Nutzer 25. Jan 2007

Die ist normalerweise auch nur Glas mit nem anderen Brechungsindex. Am besten mehrere...

22" 24. Jan 2007

5 ms Reaktionszeit! Das schließt MVA/PVA und IPS eigentlich aus, selbst mit Overdrive...

Gamerarschproll... 24. Jan 2007

Im ringförmigen Fuß des Gerätes befinden sich mehrere, die Form betonende LEDs, die in...

muchacho 24. Jan 2007

... gabs übrigens auch schon bei den Xerox-TFT Schirmen


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /