• IT-Karriere:
  • Services:

ALchemie - XP-Spiele wieder mit 3D-Sound unter Vista

Kostenlose Anwendung von Creative als Lösung für fehlendes DirectSound3D und EAX

Damit sich Windows-XP-Spiele auch unter dem neuen Windows Vista mit Raumklang genießen lassen, hat Creative eine kostenlose Anwendung namens "ALchemy" veröffentlicht. Sie erkennt populäre Titel, deren EAX- oder DirectSound3D-Aufrufe von Vista wegen der fehlenden Soundhardware-Abstraktionsschicht zu 2D "geplättet" werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Creative zufolge wird Microsofts Entscheidung, den Hardware Audio Abstraction Layer aus Vista zu entfernen, viele Spieler verwirren. Wer XP-Spiele auch unter Vista nutzen will, erhält statt des gewohnten Raumklangs nur noch Stereo ohne Effekte. Laut Steve Erickson, Vizechef der Audio-Abteilung bei Creative, ist es nicht möglich, das Problem einfach mit einem Treiber-Update aus der Welt zu schaffen.

Inhalt:
  1. ALchemie - XP-Spiele wieder mit 3D-Sound unter Vista
  2. ALchemie - XP-Spiele wieder mit 3D-Sound unter Vista

Die veröffentlichte Beta von ALchemy ist für die vielen Spiele gedacht, die Microsofts mit Vista aufgegebenes DirectSound3D (DS3D) bzw. Creatives Raumklang-API EAX nutzen. Die Software wandelt dabei die DirectSound-Aufrufe in die plattformübergreifende Schnittstelle OpenAL mit voller Hardware-Beschleunigung um.

Dabei werden laut Creative Soundkarten mit OpenAL-1.1-kompatiblen Treibern unterstützt, die Beta beschränkt sich aber noch auf die Soundblaster-X-Fi-Serie des Herstellers, mit Ausnahme der Soundblaster X-Fi Extreme Audio. In späteren ALchemy-Versionen plant Creative auch ältere Soundblaster-Produkte zu berücksichtigen. Ob auch Soundchips von anderen Herstellern mit ALchemy genutzt werden können, bleibt unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
ALchemie - XP-Spiele wieder mit 3D-Sound unter Vista 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 19.95€
  3. (-58%) 24,99€
  4. (-80%) 2,99€

EaTh 08. Jul 2007

LOL! ich hab selten son Müll gelesen. ach übrigens, eigentlob stinkt, das stinkt nochmehr!

Abroxas 06. Feb 2007

ja und genau diese spieler haben auch selten schonmal was von shader modellen gehört...

Abroxas 06. Feb 2007

das hat grad noch gefehlt

hhlnh 26. Jan 2007

es ist proprietär.

DrAgOnTuX 24. Jan 2007

Das lädt die Daten von der Festplatte die dann gecachet werden um dann im Spiel genutzt...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
    2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

      •  /