Abo
  • Services:

Wordpress 2.1 alias Ella erschienen

Zahlreiche neue Funktionen und effizienterer Code

Die Blog-Software Wordpress wartet in der neuen Version 2.1 alias "Ella" mit zahlreichen neuen Funktionen auf. So werden unfertige Blog-Einträge künftig schon während der Eingabe zwischengespeichert und der Editor überarbeitet. Künftig soll es mehrmals pro Jahr eine neue Version geben.

Artikel veröffentlicht am ,

So kann im Editor von Wordpress 2.1 nun leichter zwischen einer WYSIWYG- und einer Code-Ansicht umgeschaltet werden und der visuelle Editor bringt nun auch eine Rechtschreibprüfung mit. Die Benachrichtigung von Suchmaschinen über neue Einträge lässt sich nun auf Wunsch deaktivieren.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Neu ist auch ein verlustfreier XML-Import und -Export, mit dem sich die Blog-Inhalte leicht zwischen zwei Wordpress-Installationen verschieben lassen sollen. Zudem lässt sich künftig jede Seite als Homepage der eigenen Site definieren, die neuen Artikel lassen sich so flexibler positionieren und Wordpress soll sich dadurch besser als Content-Management-System eignen.

Auch unter der Haube wurde gearbeitet, was vor allem dem Datenbank-Code zugute gekommen ist. MySQL-Mitarbeiter Domas Mituzas hat sich alle Abfragen vorgenommen und optimiert, so dass Wordpress nun deutlich effizienter mit der Datenbank zusammenarbeitet. Insgesamt soll der Code klarer strukturiert sein und es gibt zahlreiche Neuerungen, mit denen sich neue Funktionen in Plug-Ins realisieren lassen sollen.

Die Blogroll unterstützt in der neuen Version Subrubriken, die Login-Seite wurde neu gestaltet, an einigen Stellen das Interface mit mehr AJAX versehen und die Möglichkeit geschaffen, Seiten als Entwurf oder privat zu markieren. Der Admin soll schneller laden, das Dashboard RSS-Feeds direkt asynchron in den Hintergrund bringen, Kommentar-Feeds alle Kommentare enthalten und es gibt eine Unterstützung für Sprachen, die von rechts nach links geschrieben werden.

Zudem gibt es in Wordpress 2.1 einen Upload-Manager, über den alle Uploads verwaltet werden können und es wurde eine neue Version des Akismet-Plug-Ins integriert, das bei der Spam-Bekämpfung hilft. Es gibt eine Pseudo-Cron-Funktion, mit der sich Ereignisse zeitgesteuert ausführen lassen, der Nutzer-Admin soll nun auch mit mehreren 100.000 Nutzern umgehen können und mit der Klasse WP_Error wurde der Umgang mit Fehlermeldungen neu strukturiert. Ein JavaScript-Loader bietet Plug-In-Entwicklern neue Möglichkeiten, dies gilt auch für zahlreiche neue Hooks und APIs.

Darüber hinaus gibt es weitere kleinere Änderungen sowie rund 555 Bug-Fixes.
Seit Erscheinen von Wordpress 2.0 zählt diese Serie rund 1,8 Millionen Downloads und sie soll bis 2010 weiter gepflegt werden. In naher Zukunft soll es mehrmals pro Jahr neue Versionen geben, die nächste Version soll bereits am 23. April 2007 erscheinen.

Wordpress 2.1 alias Ella, benannt nach der Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald, steht ab sofort unter wordpress.org zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Henner Schorsche 11. Feb 2007

Naja, man sagt ja auch "HIV Virus" und nicht "HI Virus". Obwohl das nicht ganz richtig...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /