Abo
  • Services:

Aktualisierte Installationsmedien für Fedora Core

CD- und DVD-Images mit Fedora Core 6 und Updates

Das Fedora-Unity-Projekt hat Installationsmedien für Fedora Core 6 veröffentlicht, die bereits verfügbare Updates enthalten. Die so genannten Re-Spins stehen derzeit für die Plattformen x86 und x86-64 zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das vom Fedora-Projekt unabhängige Fedora-Unity-Projekt veröffentlicht regelmäßig die so genannten Re-Spins für die Linux-Distribution. Die neu erstellten Installationsmedien enthalten dabei auch alle bereits verfügbaren Updates. Im aktuellen Fall schließt dies sämtliche Patches mit ein, die bis zum 11. Januar 2007 für Fedora Core 6 verfügbar waren. Dies erspart es Anwendern, sämtliche Updates nach der Installation aus dem Internet herunterzuladen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Die Veröffentlichung der Images verzögerte sich allerdings etwas, da das Fedora-Unity-Projekt von seinem eigenen Skript auf das offizielle Fedora-Werkzeug Pungi umgestiegen ist. Pungi soll es jedem erlauben, individuelle Spins der Distribution zu erstellen. Ab der nächsten Version soll die Linux-Distribution nur noch Fedora 7 - ohne Core - heißen und als großes Repository daherkommen, auf dessen Basis so genannte Spins erstellt werden.

Fedora Core 6 setzt auf den Linux-Kernel 2.6.18 und präsentiert sich mit der Kombination aus X.org 7.1, Compiz und Aiglx auch auf dem Desktop modern.

Die aktualisierten Installationsmedien stehen in Form von DVD- und CD-Images für x86 und x86-64 per Bittorrent zum Download bereit. PowerPC-Images sollen in den nächsten Tagen veröffentlicht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /