Samsung: 100-Gramm-Handy für mobiles Surfen mit 1,8 MBit/s

Handy mit 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth und MicroSD-Steckplatz

Noch gibt es im Handel nicht allzu viele HSDPA-Handys. Nun fügt Samsung der recht kurzen Liste das SGH-Z630 hinzu. Damit soll der Nutzer mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 1,8 MBit/s im Internet surfen können. In dem 12,9 mm schlanken Gehäuse stecken eine 2-Megapixel-Kamera, ein Media-Player und ein MicroSD-Steckplatz sowie Bluetooth.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-Z630
Samsung SGH-Z630
Das von Samsung als geschäftstaugliches Handy eingestufte SGH-Z630 verfügt über ein 2,13 Zoll großes TFT-Display, das mit 240 x 320 Pixeln Auflösung bis zu 262.144 Farben darstellen kann. Das Display des Schiebehandys dient zugleich als Sucher für die 2-Megapixel-Kamera mit 3fachem Digitalzoom. Bei schlechten Lichtverhältnissen wie z.B. auf einer Party soll ein integriertes Fotolicht für bessere Bilder sorgen. Die bislang gängigen LEDs schaffen es allerdings nur, zwei bis drei Meter auszuleuchten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
Detailsuche

Neben der Möglichkeit, den Kontrast einzustellen, kann der Nutzer auch Serienbildaufnahmen machen und Fotoeffekte wählen. Nachdem das Foto geschossen wurde, lassen sich die Bilder mit einfachen Bildbearbeitungsmöglichkeiten verändern. Eine weitere Kamera mit VGA-Auflösung für die Videotelefonie ist ebenfalls eingebaut.

Samsung SGH-Z630
Samsung SGH-Z630
Der MP3-Player spielt - auch im Offline-Modus - Musikdateien aus dem internen Speicher von bescheidenen 27 MByte Größe ab oder greift auf den MicroSD-Steckplatz zu. Um die elektronische Post inklusive Anhang lesen zu können, hat Samsung einen Dokumentenbetrachter aufgespielt, der Word-, Excel- und PDF-Dateien anzeigt.

Die üblichen Organizerfunktionen wie Kalender, Notizen, Rechner und Währungsumrechner oder Alarm und Wecker sind ebenfalls an Bord und das Handy kommt mit Java MIDP 2.0 daher. Außerdem kann der Nutzer kurze Sprachaufzeichnungen machen. Ferner hat Samsung wieder die Diebstahlschutz-Software uTrack aufgespielt. Wer sein Mobiltelefon verliert, kann sich bei Austausch der SIM-Karte per SMS die Telefonnummer der neuen SIM-Karte an eine vom Besitzer voreingestellte Nummer senden lassen.

Das Triband-Handy funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und überträgt Daten nicht nur per HSDPA, sondern auch per EDGE. Mit dem 101 x 52 x 12,9 mm großen und 100 Gramm schweren HSDPA-Handy soll der Nutzer mit einer Akkuladung bis zu 3 Stunden telefonieren können, für den Stand-by-Betrieb verspricht Samsung, dass der Akku 15 Tage durchhält.

Das SGH-Z630 von Samsung soll ab sofort bei O2 erhältlich sein. Im Paket mit O2 Starter kostet das Handy 179,99 Euro. Ein Preis ohne Vertrag wird auf der O2-Webseite nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pego 05. Apr 2007

Mit G3 Modem-Scripten sieht es zur Zeit lauh aus für Samsung. Unter der Standardseite für...

6021 23. Jan 2007

Na ja, ob es in Euren Augen Gnade findet, lasse ich mal dahingestellt sein ;-) aber das...

Augen 23. Jan 2007

z.B. in München. HSDPA nennt sich das. Bald auch teilweise mit bis zu 3,6Mbits...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

  3. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /