Samsung: 100-Gramm-Handy für mobiles Surfen mit 1,8 MBit/s

Handy mit 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth und MicroSD-Steckplatz

Noch gibt es im Handel nicht allzu viele HSDPA-Handys. Nun fügt Samsung der recht kurzen Liste das SGH-Z630 hinzu. Damit soll der Nutzer mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 1,8 MBit/s im Internet surfen können. In dem 12,9 mm schlanken Gehäuse stecken eine 2-Megapixel-Kamera, ein Media-Player und ein MicroSD-Steckplatz sowie Bluetooth.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-Z630
Samsung SGH-Z630
Das von Samsung als geschäftstaugliches Handy eingestufte SGH-Z630 verfügt über ein 2,13 Zoll großes TFT-Display, das mit 240 x 320 Pixeln Auflösung bis zu 262.144 Farben darstellen kann. Das Display des Schiebehandys dient zugleich als Sucher für die 2-Megapixel-Kamera mit 3fachem Digitalzoom. Bei schlechten Lichtverhältnissen wie z.B. auf einer Party soll ein integriertes Fotolicht für bessere Bilder sorgen. Die bislang gängigen LEDs schaffen es allerdings nur, zwei bis drei Meter auszuleuchten.

Stellenmarkt
  1. IT-Application-Consultant/ER- P-Systembetreuer (m/w/d)
    HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG, Gilching
  2. Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Smart City - Daten- und Dienste Plattform
    Stadt Ulm, Ulm
Detailsuche

Neben der Möglichkeit, den Kontrast einzustellen, kann der Nutzer auch Serienbildaufnahmen machen und Fotoeffekte wählen. Nachdem das Foto geschossen wurde, lassen sich die Bilder mit einfachen Bildbearbeitungsmöglichkeiten verändern. Eine weitere Kamera mit VGA-Auflösung für die Videotelefonie ist ebenfalls eingebaut.

Samsung SGH-Z630
Samsung SGH-Z630
Der MP3-Player spielt - auch im Offline-Modus - Musikdateien aus dem internen Speicher von bescheidenen 27 MByte Größe ab oder greift auf den MicroSD-Steckplatz zu. Um die elektronische Post inklusive Anhang lesen zu können, hat Samsung einen Dokumentenbetrachter aufgespielt, der Word-, Excel- und PDF-Dateien anzeigt.

Die üblichen Organizerfunktionen wie Kalender, Notizen, Rechner und Währungsumrechner oder Alarm und Wecker sind ebenfalls an Bord und das Handy kommt mit Java MIDP 2.0 daher. Außerdem kann der Nutzer kurze Sprachaufzeichnungen machen. Ferner hat Samsung wieder die Diebstahlschutz-Software uTrack aufgespielt. Wer sein Mobiltelefon verliert, kann sich bei Austausch der SIM-Karte per SMS die Telefonnummer der neuen SIM-Karte an eine vom Besitzer voreingestellte Nummer senden lassen.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Triband-Handy funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und überträgt Daten nicht nur per HSDPA, sondern auch per EDGE. Mit dem 101 x 52 x 12,9 mm großen und 100 Gramm schweren HSDPA-Handy soll der Nutzer mit einer Akkuladung bis zu 3 Stunden telefonieren können, für den Stand-by-Betrieb verspricht Samsung, dass der Akku 15 Tage durchhält.

Das SGH-Z630 von Samsung soll ab sofort bei O2 erhältlich sein. Im Paket mit O2 Starter kostet das Handy 179,99 Euro. Ein Preis ohne Vertrag wird auf der O2-Webseite nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pego 05. Apr 2007

Mit G3 Modem-Scripten sieht es zur Zeit lauh aus für Samsung. Unter der Standardseite für...

6021 23. Jan 2007

Na ja, ob es in Euren Augen Gnade findet, lasse ich mal dahingestellt sein ;-) aber das...

Augen 23. Jan 2007

z.B. in München. HSDPA nennt sich das. Bald auch teilweise mit bis zu 3,6Mbits...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nahverkehr für 9 Euro
Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket

Für 9 Euro durch ganz Deutschland - was für die ÖPNV-Reisenden wie ein guter Deal klingt, hat für die Verkehrsunternehmen ein paar Haken.
Ein Bericht von Martin Wolf

Nahverkehr für 9 Euro: Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket
Artikel
  1. Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
    Neue Verordnung
    Europol wird zur Big-Data-Polizei

    Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt in den nächsten Tagen das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält damit neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.
    Eine Analyse von Matthias Monroy

  2. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

  3. Activision Blizzard: Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio
    Activision Blizzard
    Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio

    Nach monatenlangem Kampf - spürbar durch Bugs in Call of Duty - hat die QA-Abteilung von Raven Software eine Arbeitnehmervertertung gewählt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /