Abo
  • Services:

Microsoft Train Simulator 2 kommt nun doch

Komplett neu entwickelt auf Basis von Flugsimulator-X-Technik

Während Fans von Microsofts Flugsimulator X bereits neue Abenteuer über den Wolken erleben, wird gerade auf Basis der gleichen Simulationssoftware doch noch ein Nachfolger für Microsofts Train Simulator entwickelt. Den ersten Versuch für einen Train Simulator 2 gab das Unternehmen im Jahr 2004 auf - nun wird wieder mit neuem Team an dem Projekt gearbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwicklung des Train Simulator 2 erfolgt im Microsoft-Spielestudio Aces Studio, von dem auch die anderen Simulationsspiele des Software-Riesen stammen. Die technische Leitung übernimmt Flugsimulator-X-Entwickler Mike Gilbert, der sowohl Hobbypilot als auch seit seiner Jugend Eisenbahn-Fan ist - sich aber nicht als Experten bezeichnen würde.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Der neue Chefdesigner Rick Selby hingegen war - privat, nach seiner regulären Arbeit bei Microsoft - bereits am gelungenen ersten Train Simulator beteiligt und auch im Team für den gescheiterten ersten Train-Simulator-2-Versuch. "Unglücklicherweise haben wir uns dabei mit dem Hammer auf den kollektiven Daumen gehauen", so Selby in seinem Microsoft-Blog.

Beim neuen Train Simulator 2, ein von Grund auf neu entwickeltes Spiel, will man nun alles richtig machen. Bei der technischen Umsetzung wird auf die bestehende Flugsimulator-X-Engine gesetzt. Wann die Simulation so weit ist, wurde noch nicht verraten - und erst im Laufe des Jahres 2007 sollen weitere Details veröffentlicht werden, auch in verschiedenen offiziellen Blogs der einzelnen Entwicklungsteam-Mitglieder Rick Selby, Patrick Cook, Jamie Osborne, Brett Schnepf und Mike Gilbert. Auf der offiziellen Train-Simulator-Webseite bittet Microsoft Zugsimulations-Interessierte um Kommentare und Ideen, einige der bisher eingetroffenen Wünsche sollen bereits geplant sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 33,49€
  3. 14,02€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

Ex-Trainzer 24. Jan 2007

Railsimulator was anders kommt mir nicht auf den Rechner... Da müsste Auran www.auran...

mercury02 23. Jan 2007

ja. genau das heisst es.

Dick Dong 22. Jan 2007

Es soll die FSX-Engine benutzt werden? D.h.: - Schöne Grafik, aber immense Hardware...

Anonymous Coward 22. Jan 2007

Naja, wenn bei einem Train Simulator die Engine des Flugsimulators drinn ist, darf man...

waldopax 22. Jan 2007

also ich wäre ja eigentlich mit dem dx10-patch für den fsx glücklicher :D vllt wird der...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /