Abo
  • Services:

United Internet verkauft twenty4help

Konzentration richtet sich künftig auf das ISP-Geschäft

Die United Internet AG verkauft ihren Outsourcing-Dienstleister twenty4help. Man sei sich grundsätzlich mit Teleperformance SA über den Verkauf der United-Internet-Tochter einig, teilt der Konzern mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Für United Internet gehört twenty4help nicht mehr zum Kerngeschäftsfeld. Mit dem Verkauft der Outsourcing-Tochter will der Konzern den letzten Schritt zum reinen Internet Service Provider (ISP) vollziehen. Das Geschäftsfeld Outsourcing, für das twenty4help zu rund 90 Prozent stand, wird zukünftig nicht mehr eigenständig bilanziert. Die neben twenty4help im Outsourcing-Geschäft agierende Marke InterNetX wird in das Produktsegment integriert.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Damit konzentriert sich United Internet zukünftig ganz auf die Geschäfte der Marken GMX, Web.de, 1&1, Fasthosts sowie InterNetX sowie im Bereich Online Marketing auf AdLink, Affilinet und Sedo.

Der Unternehmenswert der twenty4help AG wird im Rahmen der Transaktion mit rund 85 Millionen Euro beziffert. Entscheidend für den endgültigen Kaufpreis ist der geprüfte und testierte Konzern-Jahresabschluss der twenty4help AG für das Geschäftsjahr 2006. Der Kaufpreis wird seitens Teleperformance vollständig in bar beglichen.



Anzeige
Hardware-Angebote

GmxAddict 22. Jan 2007

http://www.gmx.net ? geht doch^^


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /