Abo
  • Services:

Sun will auch Intel-Prozessoren verbauen

Server-Anbieter gibt AMD-Exklusivität auf

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge steht Sun unmittelbar davor, auch Intel-CPUs in seinen Servern anzubieten. Das Unternehmen setzte seit Jahren exklusiv auf Opterons als x86-Prozessoren, muss sich den Gerüchten zufolge nun aber dem Marktdruck beugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das US-Blatt meldet, könnte die Ankündigung der Zusammenarbeit kurz bevorstehen. Bereits am Freitag der vergangenen Woche hatte ein Analyst das Gerücht auf Grund von Quellenangaben durch Chip-Händler in die Welt gesetzt. Der Finanzexperte Sumit Dhanda von der Bank of America schätzt, dass bereits im Jahr 2008 25 bis 50 Prozent aller Prozessoren in Sun-Rechnern von Intel kommen könnten. Als Teil der Vereinbarung soll Intel das Sun-Betriebssystem Solaris unterstützen - ob etwa durch bessere Compiler, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Ein Intel-Sprecher erklärte gegenüber Golem.de, dass sein Unternehmen Gerüchte prinzipiell nicht kommentieren würde, aber: "Selbstverständlich würden wir in so einem Fall aber die Ankündigung unserem Kunden überlassen." Sun wiederum wollte zur Meldung des Wall Street Journal gar nicht Stellung nehmen.

Sollten Sun und Intel tatsächlich zusammenarbeiten, wäre dies nicht nur auf Grund des Umsatzverlustes ein schwerer Schlag für AMD. Sun galt bisher als Vorzeigekunde für den Intel-Rivalen, viele Server-Designs mit neuen Opterons waren zuerst bei Sun zu finden - ähnlich Intels Zusammenarbeit mit Dell.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 169,90€ + Versand

Hotti-Totti 22. Jan 2007

Das eigentlich interessante daran ist, das ich eigentlich denke das Herr Schwartz den...

Lewke 22. Jan 2007

Damit tut Sun einen guten Schritt in die richtige Richtung, nämlich in die des Kunden. So...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /