Abo
  • Services:

Bookmark-Website Mister Wong übernimmt Taggle.de

Nutzer können ihre Daten transferieren

Das Unternehmen Mister Wong, das selbst eine Social-Bookmarking-Website unterhält, hat taggle.de übernommen, das von Martin Mündlein entwickelt wurde. Taggle.de ist selbst ein Social-Bookmarking-Portal. Die Taggle.de-Nutzer müssen bald handeln, denn zum 15. Februar 2007 wird ihre Website abgeschaltet - ein Umstieg mitsamt Daten auf Mister Wong ist natürlich möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die Datenübernahme funktioniert, wird im Mister-Wong-Blog (www.mister-wong.de/blog) erläutert. Wie viel Mister Wong die Übernahme wert war, wurde nicht bekannt. "Langfristig macht es pro Sprachraum im Sinne der sozialen Suche auch mehr Sinn, wenn es ein zentrales Portal gibt, das entsprechend viele Nutzer und Bookmarks hat", so Mündlein.

"Mit der Akquisition von Taggle bauen wir unsere Position als führendes deutschsprachiges Social-Bookmarking-Portal noch stärker aus", sagte Kai Tietjen, Gründer von Mister Wong und Geschäftsführer der construktiv GmbH, die den Service betreibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

RobbiTobbi 31. Okt 2007

und Google-Mail wo man per Bookmarklet von absenden.de seine Lesezeichen per eMail...

Jotpe 23. Jan 2007

Super Argument von Dir ;-) nein, im Ernst, wie wäre es mit einem sachlicherem Einstieg...

Kamu 22. Jan 2007

Deine Welt ist ziemlich klein.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /