Abo
  • Services:

Kamera im Treo 680 saugt Akku leer

Palm wusste seit Monaten Bescheid, schwieg aber; Kamera-Patch veröffentlicht

Bereits seit Wochen und Monaten diskutieren Besitzer des Treo 680 in diversen Foren über ein Problem, das den Akku des Treo 680 im Ruhezustand leer saugt. Nun steht fest: Die eingebaute Kamera zieht Akkustrom, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Lange Zeit hat Palm die von den Gerätebesitzern lokalisierte Ursache für den Fehler nicht bestätigt. Nun hat der Hersteller einen Patch veröffentlicht, um den Fehler in der Kamera-Applikation zu korrigieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo 680
Treo 680
Der Fehler in der Kamera-Applikation des Treo 680 macht sich wie folgt bemerkbar: Wurde die Kamera nur aufgerufen, leert sich der Akku des Treo 680 sehr zügig und das Smartphone hält im ausgeschalteten Zustand und bei geringer Nutzung nicht mal einen Tag durch. Hier hilft auch kein normaler Reset, um die Kamera-Software zur Ruhe zu bringen. Lediglich ein Hard-Reset kann hier Abhilfe schaffen. Hierbei gehen aber alle Daten verloren, weshalb sich vorher das Anlegen eines Backups empfiehlt.

Inhalt:
  1. Kamera im Treo 680 saugt Akku leer
  2. Kamera im Treo 680 saugt Akku leer

Gegenüber CNet.com gab ein Palm-Sprecher zu, dass der Kamera-Fehler bereits entdeckt wurde, kurz bevor die erste Treo-680-Serie vom Band gelaufen ist. Allerdings fehlte laut Palm die Zeit, um den Fehler noch vor Auslieferung der Geräte zu korrigieren. Vollkommen unverständlich bleibt aber, warum es dann so lange gedauert hat, bis Palm einen Patch zur Korrektur veröffentlichte. In den vergangenen Wochen und Monaten gab es von Besitzern eines Treo 680 zahlreiche Debatten in diversen Interneforen, um dem Problem des starken Stromverbrauchs auf die Spur zu kommen. Ohne jegliche Hilfe seitens Palm haben die Besitzer bald die Kamera-Applikation als Ursache für den starken Akkuverbrauch des Treo 680 ausgemacht.

Treo 680
Treo 680
Der Palm-Support mutmaßte hingegen immer wieder, dass ein defekter Akku oder ein fehlerhaftes Modell des Treo 680 für den hohen Akkuverbrauch verantwortlich sei. So wusste der Palm-Support offensichtlich nichts davon, dass die Ursache für den Fehler bei Palm längst bekannt war. Hier bleibt unverständlich, warum Palm seine Kunden derart bewusst mit unwahren Informationen versorgt und den Fehler nicht auch über den Support einräumt. Dies hätte viel Unklarheit bei den Gerätebesitzern beseitigen können.

Palm hat nun einen Patch für den Treo 680 veröffentlicht, der den Fehler in der Kamera-Software korrigiert. Nach Einspielung des Patches muss die Kamera-Applikation einmal aufgerufen werden. Damit wird vermutlich dafür gesorgt, dass die scheinbar im Hintergrund laufende Kamera-Software nicht länger unnötig Strom verbraucht.

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, südliches Baden-Württemberg

Jenseits des Problems, dass die Kamera-Software den Akku des Treo 680 leersaugt, gibt es eine weitere Besonderheit bezüglich des Treo 680 und seines Akkus zu beachten. Und zwar braucht der Treo 680 eine spezielle Akku-Kalibrierung, weil ansonsten falsche Akkuwerte angezeigt werden. Die Dokumentation zum Gerät weist nicht auf diese notwendige Prozedur hin. Immerhin lässt sich diese Kalibrierung jederzeit nachträglich vornehmen.

Kamera im Treo 680 saugt Akku leer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. für 147,99€ statt 259,94€
  3. bei Alternate.de

george 03. Apr 2007

ja, du bist der EINZIGE, der hier tierisch nervt !!!

Luggi 24. Jan 2007

grins... das glaub ich ja nicht... wie sich alle darüber aufregen können und mit...

luggi 24. Jan 2007

so ein müll... ich denke ich bin hardcore-benutzer und der 650 war absolut super ohne...

bleyd 19. Jan 2007

ja da has du schon volkommen rescht den misch nerft das auch immer wen mann mit sowas...

Capdevila 19. Jan 2007

Es ist immerhin Freitag xD


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /