• IT-Karriere:
  • Services:

Kamera im Treo 680 saugt Akku leer

Treo 680
Treo 680
Dazu muss der Treo 680 mit dem mitgelieferten Netzteil verbunden und dann der Akku entfernt werden. Hierbei ist wichtig, dass nicht etwa das HotSync-Kabel verwendet wird, welches den Akku zwar ebenfalls auflädt, für diesen Vorgang aber nicht geeignet ist. Die Erfahrungen von Besitzern des Treo 680 zeigen, dass die Kalibrierung besser durchläuft, wenn auch die SIM-Karte entfernt wird. Nach Entnahme des Akkus und der SIM-Karte sollte man dann zwei bis drei Minuten warten und den Akku dann wieder einlegen. Anschließend darf keine einzige Taste am Treo 680 betätigt werden, bis die Lade-LED grün leuchtet und der Akku aufgeladen ist.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Lahr eG, Lahr
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach

Bei diesem Vorgang nimmt das Smartphone eine Akku-Kalibrierung vor, so dass anschließend korrekte Werte der Akkuladung angezeigt werden sollten. Hierbei kann es aber passieren, dass der Akku fortan eine maximale Kapazität von lediglich um die 95 Prozent erreicht. In diesem Fall muss vor der Kalibrierung ein Hard-Reset durchgeführt werden. Zuvor sollte ein Backup angelegt werden, das nach Ende der Kalibrierung zurückgespielt wird. Der Treo 680 sollte fortan korrekte Akkuwerte anzeigen. Hierbei ist es ganz normal, dass der voll geladene Akku immer nur eine Kapazität von 99 Prozent anzeigt, sobald das Netzteil oder das USB-Ladekabel vom Gerät entfernt wurde.

Treo 680
Treo 680
Keinen offiziellen Patch gibt es hingegen für zwei weitere Fehler des Treo 680. So arbeitet die Alt-Taste bei der Eingabe von Umlauten auf deutschen Modellen des Treo 680 nicht korrekt und es gibt keine Anrufdauer in der Telefonapplikation. Der Treo-Nutzer Thomas Dornscheidt hat für beide Probleme einen Patch entwickelt, um diese Fehler zu korrigieren.

Der Patch für die Funktion der Alt-Taste sorgt dann dafür, dass - wie bei bisherigen Treo-Modellen - deutsche Umlaute an erster Stelle erscheinen, sobald die Alt-Taste nach Eingabe des zugehörigen Vokals betätigt wird. Damit ist die Eingabe von Umlauten relativ einfach möglich. Ohne den Patch müssen Besitzer eines Treo 680 sonst in einer langen Liste erst den passenden Buchstaben raussuchen. Damit der Patch dauerhaft arbeitet, sollte die Patch-Datei HsExtensions2.0_deDE mit Hilfe der Freeware Resco Locker im RAM "gelockt" werden.

Der zweite Patch für den Treo 680 von Thomas Dornscheidt sorgt dafür, dass die Dauer von Anrufen wieder angezeigt wird. Ohne den Patch zeigt die Telefonapplikation im Treo 680 nicht an, wie lange getätigte Anrufe gedauert haben. Beide Patches müssen von einer Speicherkarte, per Bluetooth oder Infrarot in den Speicher des Treo 680 kopiert werden. Eine Installation per HotSync ist jeweils nicht möglich. Nach einem Reset sind die Patches aktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kamera im Treo 680 saugt Akku leer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  2. 214,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. 569€ (Bestpreis!)

george 03. Apr 2007

ja, du bist der EINZIGE, der hier tierisch nervt !!!

Luggi 24. Jan 2007

grins... das glaub ich ja nicht... wie sich alle darüber aufregen können und mit...

luggi 24. Jan 2007

so ein müll... ich denke ich bin hardcore-benutzer und der 650 war absolut super ohne...

bleyd 19. Jan 2007

ja da has du schon volkommen rescht den misch nerft das auch immer wen mann mit sowas...

Capdevila 19. Jan 2007

Es ist immerhin Freitag xD


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /