Abo
  • Services:

Lintec übernimmt chiliGreen

Linzer Hardwarehersteller geht an Leipziger Technikkonzern

Die Lintec Information Technologies AG aus Taucha bei Leipzig übernimmt den österreichischen Hardware-Hersteller chiliGreen aus Linz. ChiliGreen zählt zu den größten Herstellern von Desktop-, Notebook- und Serversystemen in Österreich und vertreibt seine Produkte unter den Eigenmarken chiliGreen und Proworx.

Artikel veröffentlicht am ,

ChiliGreen arbeitet seit der Gründung im Jahr 2001 profitabel und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von ca. 50 Millionen Euro. Im Rahmen der Transaktion übernimmt nun Lintec große Teile der Serienproduktion von Desktops und externen Festplatten sowie die Logistik für chiliGreen. Zudem hoffen Lintec und chiliGreen auf Synergien in den Bereichen Vertrieb, Projekt- und Expansionsfinanzierung sowie Fertigung und Logistik.

Die Übertragung der Geschäftsanteile an der chiliGreen GmbH erfolgt im Wege einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe von 2,09 Millionen Inhaberaktien zum Ausgabebetrag von 1,00 Euro je Aktie. Die neuen Aktien werden durch die Altgesellschafter der chiliGreen Computer GmbH gezeichnet und unterliegen einer Lock-Up-Vereinbarung von sechs Monaten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  2. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  3. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

So Nie 19. Jan 2007

was nützt es Dir, wenn Dir nun bekannt wird, das die Firma aus Austria bisher viele...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
    Cruijff Arena
    Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

    Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
    2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

      •  /