Abo
  • IT-Karriere:

Prototype 1.5 samt Dokumentation erschienen

Javascript-Bibliothek stellt praktische Basisfunktionen bereit

Mit Prototype steht eine recht mächtige Javascript-Bibliothek zur Verfügung, die Entwicklern mit zahlreichen Basisfunktionen das Leben erleichtert und unter anderem in Ruby on Rails zum Einsatz kommt. Größter Schwachpunkt war bisher aber die praktisch nicht vorhandene Dokumentation, was sich nun mit dem Erscheinen der Version 1.5 ändert.

Artikel veröffentlicht am ,

Prototype 1.5 bringt zahlreiche kleinere und größere Veränderungen, die im Einzelnen im Changelog aufgelistet werden. Zudem beseitigt die neue Version zahlreiche Fehler.

Stellenmarkt
  1. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  2. Hays AG, Essen

Vor allem aber steht nun eine umfassende API-Dokumentation für Prototype bereit, die auf der neuen Prototype-Homepage prototypejs.org zu finden ist. Für jedes dokumentierte Element steht dabei auch ein eigener Atom-Feed bereit, der immer die aktuelle Beschreibung enthält. Zudem gibt es eine Rubrik Tipps und Tutorials mit zahlreichen Artikeln rund um Prototype.

Prototype 1.5 ist frei unter einer Lizenz im MIT-Stil verfügbar und steht ab sofort unter prototypejs.org/download zum Download bereit. Die Bibliothek ist auch in Ruby on Rails 1.2 enthalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 26,99€
  3. (-80%) 6,99€

GodsBoss 23. Jan 2007

function Parent() { this.x = 100; } function Child() { } Child.prototype = new Parent...

JavaScripter 21. Jan 2007

Nein, Prototype spielt wohl eher auf das JavaScript-Konstrukt Prototype an mit dem es...

Tropper 19. Jan 2007

Das ist mal ne gute Nachricht, bis jetzt fand ich die Doku davon eher mager. :) Tropper


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /