Abo
  • Services:

Canon: Digicams mit 4fach-Zooms und 5 bis 7 Megapixeln

Optische Sucher wieder im Kommen

Canon hat zwei neue Digitalkameras vorgestellt, die beide mit einem 4fach-Zoom ausgestattet sind. Während die PowerShot A460 eine Auflösung von 5 Megapixeln erzielt, kommt die PowerShot A550 auf 7,1 Megapixel.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PowerShot A460 ist wie die A550 mit einem 2-Zoll-Display ausgerüstet. Außerdem ist in beiden ein optischer Sucher eingebaut. Das Zoomobjektiv der PowerShot A460 wartet mit einem 4fachen Zoombereich - von 38 bis 152 mm (Kleinbildformat) bei F2,8 bzw. F5,8 - auf, während es bei der A550 35 bis 140 mm (F2,6 bis F5,5) sind.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Beide Modelle erlauben zur Belichtungsmessung eine Mehrfeldmessung, mittenbetonte Integralmessung oder eine Spotmessung. Bei der A460 kann die Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 80, 100, 200 oder 400 umgestellt werden, bei der A550 reicht der Empfindlichkeitsbereich bis ISO 800.

Der Autofokus der A460 arbeitet mit fünf Messpunkten, bei der A550 sind es neun Stück. Die Verschlusszeiten liegen durchgehend zwischen 15 und 1/2.000 Sekunden. Ein Blitzgerät erhellt die nähere Umgebung. Bei der A460 liegt seine Reichweite bei 47 cm bis 3 m (Weitwinkel) bzw. 2 m (Tele), während bei der A550 die Reichweite zwischen 45 cm und 3,5 m (Weitwinkel) bzw. 2,2 m im Telebereich liegt.

Die beiden PowerShots beziehen ihre Energie aus zwei AA-Zellen. Videos können beide Kameras mit 640 x 480 Pixeln drehen - doch nur bei der A550 auch mit 30 Bildern pro Sekunde. Die A460 schafft bei dieser Auflösung nur zehn Bilder pro Sekunde. Erst bei 320 x 240 Pixeln kommt sie auf 30 Bilder in der Sekunde. Die Apparate besitzen AV- und USB-Anschlüsse. Gespeichert wird auf SD, SDHC oder Multimedia-Karten.

Beide Kameras sollen im Februar 2007 erscheinen. Die Canon PowerShot A460 misst ca. 106 x 51,8 x 40,2 mm bei einem Leergewicht von 165 g und soll 152,86 Euro kosten. Die Maße der PowerShot A550 beziffert Canon mit 91,2 x 64,0 x 43,1 mm bei einem Gewicht von 160 Gramm. Sie soll 204,15 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Laury 22. Jan 2007

Kann ich für die A610 hier nicht sagen. Gut, er ist recht klein und ein Behelf, aber bei...

Blair 21. Jan 2007

schlechter in der bildqualität? das wäre mir neu. hdtv filme werden übrigens auch in...

Reizkolon 19. Jan 2007

Alles schön und gut. Bloß haben die Dinger anscheinend einen 1/3" Bildsensor. Das...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /