Canon: Digicams mit 4fach-Zooms und 5 bis 7 Megapixeln

Optische Sucher wieder im Kommen

Canon hat zwei neue Digitalkameras vorgestellt, die beide mit einem 4fach-Zoom ausgestattet sind. Während die PowerShot A460 eine Auflösung von 5 Megapixeln erzielt, kommt die PowerShot A550 auf 7,1 Megapixel.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PowerShot A460 ist wie die A550 mit einem 2-Zoll-Display ausgerüstet. Außerdem ist in beiden ein optischer Sucher eingebaut. Das Zoomobjektiv der PowerShot A460 wartet mit einem 4fachen Zoombereich - von 38 bis 152 mm (Kleinbildformat) bei F2,8 bzw. F5,8 - auf, während es bei der A550 35 bis 140 mm (F2,6 bis F5,5) sind.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftl. Mitarbeiter*in - Kommunikations-Infrastruktur- en für datengetriebene Techn. ... (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. Softwareentwickler Android TK App (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Beide Modelle erlauben zur Belichtungsmessung eine Mehrfeldmessung, mittenbetonte Integralmessung oder eine Spotmessung. Bei der A460 kann die Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 80, 100, 200 oder 400 umgestellt werden, bei der A550 reicht der Empfindlichkeitsbereich bis ISO 800.

Der Autofokus der A460 arbeitet mit fünf Messpunkten, bei der A550 sind es neun Stück. Die Verschlusszeiten liegen durchgehend zwischen 15 und 1/2.000 Sekunden. Ein Blitzgerät erhellt die nähere Umgebung. Bei der A460 liegt seine Reichweite bei 47 cm bis 3 m (Weitwinkel) bzw. 2 m (Tele), während bei der A550 die Reichweite zwischen 45 cm und 3,5 m (Weitwinkel) bzw. 2,2 m im Telebereich liegt.

Die beiden PowerShots beziehen ihre Energie aus zwei AA-Zellen. Videos können beide Kameras mit 640 x 480 Pixeln drehen - doch nur bei der A550 auch mit 30 Bildern pro Sekunde. Die A460 schafft bei dieser Auflösung nur zehn Bilder pro Sekunde. Erst bei 320 x 240 Pixeln kommt sie auf 30 Bilder in der Sekunde. Die Apparate besitzen AV- und USB-Anschlüsse. Gespeichert wird auf SD, SDHC oder Multimedia-Karten.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Beide Kameras sollen im Februar 2007 erscheinen. Die Canon PowerShot A460 misst ca. 106 x 51,8 x 40,2 mm bei einem Leergewicht von 165 g und soll 152,86 Euro kosten. Die Maße der PowerShot A550 beziffert Canon mit 91,2 x 64,0 x 43,1 mm bei einem Gewicht von 160 Gramm. Sie soll 204,15 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Laury 22. Jan 2007

Kann ich für die A610 hier nicht sagen. Gut, er ist recht klein und ein Behelf, aber bei...

Blair 21. Jan 2007

schlechter in der bildqualität? das wäre mir neu. hdtv filme werden übrigens auch in...

Reizkolon 19. Jan 2007

Alles schön und gut. Bloß haben die Dinger anscheinend einen 1/3" Bildsensor. Das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /