Abo
  • Services:

Opensource-Spiele-CD in Version 2.0

10 neue Spiele und 7 Updates enthalten

Die Opensource-CD Games ist nun in der Version 2.0 erschienen, nachdem die erste Fassung Ende März 2006 vorgestellt wurde. Das Image der CD ist frei herunterladbar. Die Sammlung von Open-Source-Spielen bringt zehn neue Programme mit sowie sieben Updates.

Artikel veröffentlicht am ,

Die CD enthält nun das kombinierte Tetris und Breakout-Spiel 2H4U, das Beachvolleyball-Spiel Blobby Volley, das Breakout-Spiel Briquolo, die UNO-Variante Duo, ein Spiel namens Ice Breaker, das Spiel Jools und eine Kartenspielsammlung namens PySolFC.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt am Main

Dazu kommen noch eine Adaption des Klassikers Super Mario namens Secret Maryo Chronicles und Tetris Unlimited sowie das Motocross-Spiel XMoto. Darüber hinaus bietet die CD sieben Programm-Updates zu Spielen, die in der Version 1.0 enthalten waren.

Das 386 MByte große ISO-Image steht ab sofort zum Download unter opensource-dvd.de und diversen Mirrors bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 26,99€
  3. (-73%) 7,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Mirsch 21. Jan 2007

Da bin ich ja froh, das du überhaupt weißt, was Linux ist. Trotzdem weiß ich nicht, was...

Pilgervater 21. Jan 2007

BZflag ist auf jeder OpensSuse Instzallations CD/DVD drauf. Wozu noch mal eine extra CD...

Nath 19. Jan 2007

Supertux sollte doch schon unter Becksteins Definition von Killerspiel fallen, oder?

k-weddige 19. Jan 2007

Nur handelt es sich bei dem Spiel auf der CD um Blobby 2. Das ist keine...

tuchs 19. Jan 2007

meine rede ^^


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

      •  /